×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mango ernennt Toni Ruiz zum CEO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
03.03.2020

Toni Ruiz ist zum CEO der katalanischen Marke befördert worden. Er war bereits seit Oktober 2018 General Director von Mango und wird nun die höchste Position des Unternehmens bekleiden.

Toni Ruiz wird CEO von Mango - Mango


"Mit dieser Entscheidung möchte Mango die wesentliche Rolle anerkennen und unterstützen, die Toni Ruiz bei der Transformation des Unternehmens gespielt hat, die in den nächsten Jahren fortgesetzt wird", so die Marke in einer offiziellen Erklärung vom Dienstag, 3. März. Der Manager trat 2015 als CFO in das Unternehmen ein. Seitdem ist er auch Mitglied des Aufsichtsrats von Mango. Er wurde vor zwei Jahren zum General Director ernannt, eine Position, die zu diesem Anlass im Organigramm des Unternehmens wieder eingeführt wurde, nachdem sie fünf Jahre zuvor nach dem Ausscheiden von Enric Casi gestrichen worden war.

Toni Ruiz hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Barcelona und einen Master-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft des IESE. Er verbrachte mehrere Jahre bei Leroy Merlin (Adeo-Gruppe). Dort war er Finanzdirektor für den spanischen Markt und für die globale Kontrolle und Planung verantwortlich.

Mango Gründer Isak Andic bleibt Vorsitzender des Verwaltungsrats, dem neben Toni Ruiz auch der Direktor für Mango Man, Image und Kommunikation Jonathan Andic und Development Director Daniel López angehören. Der Vorstand besteht aus der Direktorin für Online Sales und Kundenbeziehungen Elena Carasso, dem Direktor der Womens- und Kids-Linie Luis Casacuberta, dem Finanzdirektor Josep Barberà, dem globalen Direktor für Personalwesen David Gutiérrez, dem Direktor für Technologie Jordí Álex Moreno, dem globalen Director of Supply Chain Antonio Pascual und dem globalen Retail Director César de Vicente.

Das 1984 in Barcelona gegründete Unternehmen schloss das Geschäftsjahr 2018 mit einem Umsatzplus von 1,8% auf 2,233 Milliarden Euro ab. Trotzdem verzeichnete es auch im dritten Jahr in Folge einen Verlust in Höhe von 35 Millionen Euro. Bei der Einweihung des neuen Logistikzentrums in Lliçà d'Amunt im vergangenen Dezember zeigte sich Toni Ruiz für das Geschäftsjahr 2019 optimistisch. Die Finanzergebnisse des Unternehmens werden am 11. März veröffentlicht.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.