×
2 263
Fashion Jobs
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Support* / Mitarbeiter* Vertriebsinnendienst
Festanstellung · DÜSSELDORF
MAVI EUROPE AG
Key Account Associate
Festanstellung · HEUSENSTAMM
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Art Director* Womenswear
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Sourcing Buying
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.06.2022
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mango: Expansion der Kids-Kollektion und neues Angebot für Teenager

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.06.2022

Mango baut sein Kids- und Teenager-Angebot deutlich aus und eröffnet zunächst neue Läden für die Mango Kids-Kollektion, führt aber darüber hinaus auch eine neue "Mango Teen"-Kette ein.


Mango



Der Umsatz der Kidswear-Kollektion des spanischen Moderiesen stieg im vergangenen Jahr im Vergleich zu den präpandemischen Werten von 2019 um ganze 60 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen mit "Rekordwerten" und einem Umsatz von mehr als EUR 200 Millionen. Falls dieses Ziel tatsächlich erreicht wird, käme dies einer Verdoppelung des Umsatzes in nur zwei Jahren gleich.

Um die richtigen Voraussetzungen dazu zu schaffen, investiert Mango in sein Kidswear-Angebot und eröffnet bis Ende Jahr 14 neue Stores, womit die Gesamtzahl der Verkaufsstellen auf 450 Läden in 80 Ländern erhöht wird. Darüber hinaus wird mit der Umsetzung von Kids Lab "eine vollständige Überarbeitung der Ausstattung und Ausgestaltung der Läden" angestrebt, "um die Produkte neu zu präsentieren und den Bedürfnissen der Kunden besser zu entsprechen". Das neue Konzept wurde im Vorfeld in der Verkaufsstelle am Boulevard Haussmann in Paris erfolgreich getestet. Es wird ab September in allen neu eröffneten Filialen angewendet.

Mit Kids Lab werden auch die Umkleidekabinen neugestaltet, um mehr offene Bereiche zu bieten.

NEUER ZIELMARKT

Neu richtet das Unternehmen auch ein Augenmerk auf junge Erwachsene, mit der Eröffnung des ersten Mango Teen Stores in Barcelona im Juni 2022. Insgesamt sollen bis Ende Jahr 11 Läden in ganz Spanien in Betrieb genommen werden und ab 2023 folgen die internationale Expansion des Konzepts sowie weitere Eröffnungen in Spanien.

Die für die Sparten Mango Kids und Teen verantwortliche Managerin Berta Moral erklärt: "Die Weiterentwicklung unserer Läden ist Teil unserer Verpflichtung als Unternehmen, uns an die stetigen Veränderungen in der Branche anzupassen und einen Zielmarkt mit unterschiedlichen Bedürfnissen als Erwachsene zu bedienen: Kinder. Wir wollen unseren Kunden in ihrem Einkaufserlebnis in den Läden einen Mehrwert bieten".

Die Erweiterung um ein Angebot für Teenager ist ein wichtiger Schritt im Turnaround-Programm des Unternehmens, das dadurch ein neues Zielpublikum erschließen will (und, so die Hoffnung weiter, dieses auch nach dem Übergang ins Erwachsenenalter an sich binden wird).

Der erste Store des neuen Segments wurde in diesem Monat im Westfield La Maquinista Einkaufszentrum in Barcelona auf über 100 Quadratmeter Verkaufsfläche eingeweiht.

Darauf folgt ein neuer Mango Teen-Store im Einkaufszentrum Aragonia (Saragossa) im Juni und ein dritter in Platja d’Aro (Girona) im Juli. Im August eröffnet die Marke einen Ableger im Einkaufszentrum Westfield Glòries (Barcelona) und zwischen September und dem Jahresende kommen sieben weitere Verkaufsstellen hinzu in Städten wie Bilbao, San Sebastian, Barcelona und Santa Cruz de Tenerife.

Mango testete das Angebot für junge Erwachsene bereits im vergangenen Jahr mit Pop-up-Stores in verschiedenen spanischen Großstädten. Die "positive Erfahrung der Pop-up-Stores hat Mango dazu veranlasst, den nächsten Schritt zu gehen und eigenständige Mango Teen-Läden einzurichten. Diese sind als Freizeit-Einkaufspunkte für junge Menschen konzipiert und als Begegnungsstätte, um sich mit anderen zu treffen und ein einzigartiges Shoppingerlebnis zu genießen".

Das Angebot in den Läden umfasst 800 verschiedene Produkte, darunter auch Accessoires. 85 Prozent davon sind für junge Frauen gedacht. Alle zwei Wochen erfolgt ein neuer Produktdrop, "um das Produktangebot ständig zu erneuern und der Unmittelbarkeit und den aktuellen Bedürfnissen der Kunden anzupassen".

Mango Kids wurde bereits im Jahr 2013 eingeführt und umfasst aktuell über 2500 Bekleidungs- und Schuhmodelle, der durchschnittliche Stückpreis beträgt 16 Euro. Mango Kids und Teen werden unter dem Label Committed geführt, unter dem alle umweltfreundlichen Produkte des Unternehmens zusammengefasst werden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.