×
11 637
Fashion Jobs
HUGO BOSS AG
Senior Expert IT Enterprise Security Architektur (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert IT Information Security (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Elektriker (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DEICHMANN
Werkstudent Einkauf Textil & Schuhpflege (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
HOLY FASHION GROUP
Area Sales Manager Windsor. Men (d/f/m)
Festanstellung · MÜNCHEN
POPKEN FASHION GMBH
Produktmanager - DOB Casual (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
Ausbildung Zum Fachinformatiker Für Anwendungsentwicklung (M/W/D) Für 2023
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
ZALANDO
CRM Team Lead (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
27.09.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mango launcht mit Alter Made eine neue unabhängige und umweltbewusste Marke

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
27.09.2021

Umweltfreundliches Wachstum ist möglich. Das zumindest, versucht Mango mit Alter Made, seiner neuen unabhängigen Marke, die im November auf den Markt kommen wird, zu beweisen. Diese wird das Angebot der katalanischen Gruppe mit Kollektionen ergänzen, die "zeitlos, nachhaltig und von hoher Qualität sind, für Kunden, die auf der Suche nach einem umweltfreundlichen Modeangebot sind".

Alter Made, die neue Marke von Mango - Mango


"Alter Made wird es der Mango Gruppe ermöglichen, sich von ihren Wettbewerbern abzuheben. Es handelt sich um eine Marke, die sich an ein konkretes Publikum richtet, das verantwortungsbewusst konsumieren möchte", fasst Toni Ruiz, CEO der Gruppe, zusammen. Dieses neue Konzept, das in Kürze auf den Markt kommen wird, dreht sich um die Begriffe "Wohlbefinden" und "bewusster Konsum". Mit einem höheren Preisniveau und einer weiblichen Zielgruppe will dieses Label zeitlose und langlebige "Must-Have-Basics" anbieten.

Alter Made wird ab Anfang November ausschließlich online auf der eigenen Website verkauft und wird nur in einigen wenigen Märkten erhältlich sein, darunter Spanien, Frankreich, Deutschland und die Niederlande. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung mitteilt, setzt die Marke auch auf eine lokale Produktion mit Fertigung in Europa und der Türkei durch "Experten, die aufgrund ihrer Kenntnisse der verschiedenen Stoffe ausgewählt wurden".

Ein nachhaltiges Innovationslabor, das der gesamten Gruppe zugute kommt



"Alle Details der Produkte sind wichtig, und das gilt auch für die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten werden. Wir werden unsere Produktionsstandorte auf der Grundlage von Produktkenntnissen auswählen. Die Herkunft des Kleidungsstücks wird durch das Fachwissen der Werkstatt bestimmt", erklärt Alejandra Mur, Geschäftsführerin von Alter Made. Sie wird für ein Team von 12 Fachleuten mit internationalem Profil verantwortlich sein. Die Kleidungsstücke aus Baumwolle werden in Portugal hergestellt, während die Kaschmirstücke von italienischen Textilhandwerkern gefertigt werden.

Alter Made werde zudem die Rückverfolgbarkeit seiner Rohstoffe mit Hilfe von "Umwelt- und Qualitätszertifizierungen" kontrollieren. Die Produktionsstrategie basiert auf kleinen Serien, um Überbestände zu vermeiden. Die erste Kollektion der Marke wird aus nur 120 Stück bestehen. Alejandra Mur, die seit mehr als 15 Jahren für das katalanische Unternehmen tätig ist, war zuvor Einkaufsleiterin bei Mango Woman. Sie fügt hinzu: "Die Gesellschaft verlangt zunehmend nach Kollektionen, die dazu beitragen, Mode auf umweltfreundliche Weise zu konsumieren. Dies ist unser Hauptziel." Dieser Herausforderung will das Unternehmen durch die Entwicklung differenzierter Logistikprozesse begegnen.

Wie die Gruppe erklärt, soll diese neue Linie auch als Versuchslabor im Bereich der ökologischen Verantwortung dienen, um Verfahren zu testen, die dann von Mango übernommen werden können. "Unser Ziel ist es, diesem Trend zu folgen und gleichzeitig neue Arbeitsmethoden zu erlernen und zu testen, die es uns ermöglichen, unsere globale Strategie des Umweltschutzes weiter voranzutreiben", so Alejandra Mur weiter. Der Umsatz der Marke soll innerhalb von drei Jahren 25 Millionen Euro erreichen – eine deutlich geringere Größenordnung als bei Mango, das das von der Pandemie stark betroffene Geschäftsjahr 2020 mit einem Gesamtumsatz von 1,842 Milliarden Euro abschloss, was einem Rückgang von 22,4 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

25 Millionen Euro Umsatz in drei Jahren



Bereits in den letzten Monaten hat Mango sein Portfolio erheblich umstrukturiert. Das Unternehmen, das sich auf die Stärkung seines mediterranen Images konzentriert, hat seinen Katalog kürzlich um ein Parfümangebot und eine Linie für Heimdekoration erweitert. Im Januar überarbeitete die in Barcelona ansässige Marke auch ihr Plus-Size-Angebot Violeta, das nun in das von Mango integriert ist. Nach dieser Umstellung, die für Februar 2022 geplant ist, wird Mango nur noch die Linien Woman, Man und Kids sowie das "Teen"-Angebot und die neue Marke Alter Made führen.

Die Positionierung von Alter Made erinnert an die höherpreisigen Linien, die von anderen Textilkonzernen wie H&M mit den Marken COS und Arket oder Tendam mit Slow Love, Hoss Intropia und High Spirits eingeführt wurden. Mango bemüht sich sichtlich um sein Image als Umweltschützer: Der Konzern hat vor kurzem den Fashion Pact unterzeichnet, ein Textilrecycling-Projekt namens "Second Chances" ins Leben gerufen und das Mango Committed-Etikett eingeführt, das seine Kleidung mit "nachhaltigen Eigenschaften" kennzeichnet. Dieses findet sich bereits auf 79 % der Produkte der Marke, wobei bis zum nächsten Jahr ein Anteil von 100 % angestrebt wird.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.