×
5 356
Fashion Jobs
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · MÜNSTER
PRIMARK
People & Culture Supervisor / Personalsachbearbeiter (W/M/D)
Festanstellung · GELSENKIRCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Süd, Bags & Leather, Premium
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ADIDAS
Senior Manager Key Accounts (M/F/D) - Central
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director - Legal Web3 & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Collection Merchandiser / Product Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZARA
HR Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mango stellt Alter Made weniger als ein Jahr nach dessen Einführung ein

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
23.09.2022

Im September letzten Jahres kündigte Mango die Einführung von Alter Made an, einer unabhängigen, nachhaltigen und hochwertigen Marke, die das spanische Unternehmen im vergangenen November auf den Markt brachte. Nicht einmal ein Jahr später hat Mango beschlossen, das Projekt zu beenden und stattdessen das Premium-Modell in seine bereits bestehende Marke zu integrieren.

Mango brachte die Marke im November 2021 auf den Markt - Alter Made


Ursprünglich war Alter Made auf den Online-Verkauf in ausgewählten Märkten, darunter Spanien, Deutschland, Frankreich und die Niederlande, ausgerichtet. Laut Quellen bei Mango, die von der katalanischen Tageszeitung "Diari Ara" bestätigt wurden, hatte Alter Made "die unabhängig gesetzten Ziele nicht erreicht".

Unter der Leitung von Alejandra Mur (ehemalige Einkaufsleiterin von Mango Woman) und mit einem Team von 12 ihr unterstellten Mitarbeitern präsentierte das Label eine erste Kollektion mit 120 Teilen. Das Credo: lokale Produktion und die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien. Die Preise waren folglich höher als bei Mango: 29 Euro für ein Top, 120 Euro für ein minimalistisches Kleid, 140 Euro für eine Strickjacke und sogar 320 Euro für einen wendbaren Anorak.

Ende August letzten Jahres eröffnete Alter Made mit dem Concept Store Merci Paris seine erste physische Verkaufsstelle auf dem französischen Markt. Die folgenden Monate waren jedoch eine Übergangsphase, in der die Marke ihre Lagerbestände auflöste und ihre Verträge mit den Lieferanten beendete. Mango seinerseits wird weiterhin Premiumprodukte über seine kürzlich eingeführte "Selection"-Kollektion anbieten, die Wollmäntel, Leder-Trenchcoats und Seidenhemden umfasst.

Alter Made-Verkaufsstelle im Merci Paris - Alter Made


Bei den Fast-Fashion-Marken scheint der Trend in Richtung einer Neupositionierung nach oben zu gehen. Es ist jedoch eine schwierige Aufgabe, qualitativ hochwertigere Produkte anzubieten, die bei den Kundinnen ein besseres Image haben und sich durch hochwertigere und umweltfreundlichere Linien auszeichnen, ohne dabei die Rentabilität zu opfern. Seit der Übernahme des Vorstandsvorsitzes von Inditex durch Marta Ortega steht auch der spanische Modekonzern vor eben dieser Herausforderung. Nachdem er jedoch auch seine Premiummarke Uterqüe eingestellt hat, konzentriert sich die Gruppe auf die Neupositionierung von Zara mithilfe von Kapselkollektionen oder der Zusammenarbeit mit Luxusgrößen wie Narciso Rodríguez.

Das 1984 gegründete Unternehmen Mango steigerte seinen Umsatz im ersten Halbjahr um 25 % auf 1,22 Milliarden Euro und übertraf damit das vor der Pandemie erzielte Umsatzniveau. Die von Toni Ruiz geleitete Marke mit Hauptsitz in Barcelona ist auf 110 internationalen Märkten aktiv und hat in jüngster Zeit ihr Produktportfolio durch die Einführung von Linien wie Mango Teen und ihrer neuen Home-Linie erweitert.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.