×
561
Fashion Jobs
KARSTADT
Elektriker (M/W/D) Gebäudetechnik
Festanstellung · Dresden
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Accessories
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager Apps (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Ecommerce Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
(Junior) IT Consultant Sap Hcm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Supply Chain Solutions (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce (M/F/D) 1
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Head of Legal (Sales) (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project & Innovation Manager E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Production Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum CRM - Projektmanagement
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager (M/W/D) Lingerie & Beachwear
Festanstellung · HANAU
HEADHUNTING FOR FASHION
Director Planning & Allocation Private Label Amsterdam
Festanstellung · AMSTERDAM
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager (M/W/D) Luxury Brand
Festanstellung · DÜSSELDORF
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Retail Trainer (M/W/D) Luxusmarke München
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Product Manager Accessoires (M/W/D)
Festanstellung · HEIDELBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung Vertriebsinnendienst (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · KÖLN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Customer Service Manager (M/W/D) Design Brands
Festanstellung · KÖLN
TIFFANY & CO
CRM Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Munich
ESPRIT
B2B Business Analyst - Customer Experience (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen

Männerschauen in Mailand: Die Trends für die Herbst-/Wintersaison 2015/16

Veröffentlicht am
21.01.2015
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Prêt-à-porter-Kollektionen für die Herbst-/Wintersaison 2015/16 wurden soeben in Mailand präsentiert. Für die Herren zeichnen sich acht große Trends ab.

Extralanger Schal passend zur Jacke bei Antonio Marras (Bild: PixelFormula)


1. Maxischals

Gut eingepackt: Mann trägt diesen Winter überlange Schals, um sich vor den angekündigten Tiefsttemperaturen zu schützen. Die Schals der kommenden Wintersaison sind unendlich lang, in dicker Wolle gestrickt, und mit einer großen Tasche versehen. Ton in Ton mit Mütze und Jacke, oder auch ganz elegant, der Maxischal ist im Winter omnipräsent.

Der Karo-Mantel von Ermenegildo Zegna (Bild: PixelFormula)


2. Mäntel

Mäntel werden in der Herbst-/Wintersaison 2015/16 ganz groß geschrieben und verweisen Jacken und Daunenjacken auf die hinteren Plätze. Der Mantel ist durch alle Kollektionen hindurch präsent und wird in zahlreichen Stoffen gefertigt (Kaschmir, Wolle, Pelz, Jersey usw.). Es gibt ihn in klassischen Farben (Camel, Grau, Schwarz, Dunkelblau), mit Karo-Muster, aber auch mit diskreten Mustern (bei Salvatore Ferragamo scheinen auf einer Schulter Vögel wegzufliegen, und bei Emporio Armani ist auf einem Modell ein dekorativer Pinselstrich zu sehen).

Ein rot-schwarzer Look bei Jil Sander (Bild: PixelFormula)


3. Rot und Schwarz

Aus den oft eintönigen dunklen Winterfarben stechen hier und da einige Farbtupfer hervor. Besonders die Kombination Rot-Schwarz sorgte in vielen Kollektionen für Furore. Neben zweifarbigen Pullis gab es so auch Looks aus zwei Stücken in kontrastierenden Farben. Zum Beispiel ein rotes Hemd mit schwarzer Hose bei Gucci und Jil Sander, eine schwarze Jacke und eine rote Jeans bei Diesel Black Gold, und ein leuchtroter Komplettlook mit schwarzen Schuhen und einer schwarzen Mütze bei Daks.


Der Reißverschluss als dekoratives Element bei Emporio Armani (Bild: PixelFormula)


4. Reißverschlüsse überall

Der Reißverschluss wird salonfähig. Er ist nicht mehr nur funktional, sondern wird zu einem eigenständigen Deko-Element. An allen Taschen sind nunmehr Reißverschlüsse zu finden. Ermenegildo Zegna beispielsweise setzt auch auf einem Ellbogen einen Reißverschluss an, bei anderen Marken sind sie streifenartig auf dem Oberschenkel angebracht. Bei Emporio verwendet Giorgio Armani Reißverschlüsse wie Borten, um eine Jacke zu säumen, oder diagonal dem Bein entlang, um die Naht hervorzuheben.


Daks bringt Steppstoffe zurück (Bild: PixelFormula)


5. Steppstoffe

Die Steppjacke wird im kommenden Winter wieder hochaktuell. Das nec plus ultra? Der Stoff, der an Satteldecken und Pferdesport erinnert, wird für alle Kleidungsstücke verwendet: Bei Antonio Marras gibt es Stepphosen, bei Dolce & Gabbana Jackentaschen aus Steppstoff und bei Daks gleich Cape und Hose.

Strickmode von Versace: Kleid oder Pullover? (Bild: PixelFormula)


6. Strickkleid bzw. Pulli im Maxi-Stil

Der junge malaysische Designer Edmund Ooi wagte es, den Maxi-Pullover in Kleidversion auf nackten Beinen zu zeigen. Wem das zu gewagt ist, kann auch gemäßigtere Varianten tragen. Der Pullover kann bis auf die Oberschenkel reichen und ganz einfach unter einem Anzug herausragen (hochelegant) oder über enganliegende Unterhosen getragen werden.


Profilierte Schuhsohlen ganz elegant bei Prada (Bild: PixelFormula)


7. Profilierte Schuhsohlen

Gutes rutschfestes Schuhwerk mit dicken Gummisohlen ist in der kommenden Saison allgegenwärtig. Ein renommierter Schuhmacher soll sich in Mailand diese Woche sogar beklagt haben, dass er „keine Schuhe mit Ledersohlen mehr an den Mann bringt“. Bally lässt den Kunden die Wahl, und bietet klassische Schuhe nach Wunsch mit einer besonders robusten und leichten Gummisohle.


Vier Anzüge in einem bei Moncler Gamme Bleu (Bild: PixelFormula)


8. Farb- oder Stoffblöcke

Drucke und fantasievolle Details haben ausgedient. In diesem Winter werden Farben und Stoffe in Blöcken eingesetzt: Horizontale Streifen auf einem Pullover, Abstufungen zwischen zwei unterschiedlichen Behandlungen eines Stoffes auf einem Mantel oder große einfarbige Stoffquadrate auf einer Hose oder einer Jacke.
 

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.