×
2 372
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
25.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Manor führt digitale Plattform ein

Veröffentlicht am
25.05.2021

Die Manor AG startete am 25. Mai eine digitale Plattform für ausgewählte Schweizer und europäische Partner. Bis Ende 2021 sollen 100 ausgewählte Partner mit Artikeln aus den Hauptkategorien Mode, Haushalt und Beauty die Produktvielfalt im Manor Onlineshop verdoppeln.

Manor bindet Partner an seine Onlineplattform an - Manor

 
"Die Plattformökonomie ist eine wichtige Ergänzung unseres Geschäftsmodells der Zukunft. Mit dem Marktplatz, welcher vergleichbar ist mit einem Online-Konzessionsmodell, ermöglichen wir sowohl Handelsunternehmen wie etablierten und aufkommenden Marken einen vertieften respektive neuen Zugang zum attraktiven Schweizer Retailmarkt", sagt Stefan Wetzler, Chief Digital Officer bei Manor.
 
Durch die Plattform will das Unternehmen sein Online-Sortiment verdoppeln, ohne zusätzliche Warenbestände aufzubauen. Die Aufnahme von neuen Angeboten erfolge schrittweise.

Zunächst fokussiere man sich auf seine stärksten Produktkategorien, so Manor. Die "Best-in-class" Kategorien Fashion, Home & Living machen den Anfang, gefolgt von Beauty, Multimedia, Spielzeug und Sport in einem zweiten Schritt.

Manor hat den Ausbau mit 12 Partnern und mehr als 20.000 Produkten, mehrheitlich aus der Modebranche (z.B. WE Fashion, Prodis Design, Camper Shoes, und Smartbox) gestartet. Kurz darauf sollen u.a. Hallhuber, Vida XL, SwissBag und Seidensticker folgen.

Mit weiteren 60 potenziellen Partnern führe Manor bereits Verhandlungsgespräche. Gegen Ende des Jahrs plane Manor, rund 100 Partner (Marken und Retailer) und 200.000 Artikel an den Marktplatz anzubinden.
 
Manor Kundinnen und Kunden können ihre bevorzugten Produkte im Onlineshop wie gewohnt entdecken. Beim Check-out erhalten sie die Information, ob Manor oder einer der Vorzugspartner den Versand und die mögliche Rücknahme der gekauften Produkte übernimmt.
 
Sollte ein Artikel bei Manor nicht mehr auf Lager sein, kann das Partnerunternehmen die Produktlücke füllen. "So wird die Produktauswahl vergrößert und das Risiko sinkt, dass die meistverkauften Artikel vergriffen sind", erklärt Manor.
 
Auch weitere Omnichannel Funktionen will Manor laufend komplettieren. "Instore Ordering" bietet Manor bereits an. Die Warenrückgabe von Marktplatz-Produkten in der Filiale soll ab Ende des Jahres möglich sein.

Technologie-Partnerin von Manor für dieses strategische Projekt ist die französische Mirakl, eines der führenden Softwareunternehmen im Bereich Marktplatz Lösungen. Mirakl hat unter anderem Maison Du Monde, Galeries Lafayettes, Metro oder Carrefour beim Aufbau von Marktplätzen und Onlineshops unterstützt.
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.