×
2 058
Fashion Jobs
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
Veröffentlicht am
12.03.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marc O'Polo holt russisches Retail-Geschäft unters eigene Dach

Veröffentlicht am
12.03.2021

Marc O'Polo treibt die Internationalisierung mit eigenen Stores weiter voran. Der Fokus liegt seit 2019 auf dem Osteuropa-Geschäft. Um auch auf dem russischen Markt weiter zu expandieren, haben die Stephanskirchener jetzt ihren Vertrag mit dem langjährigen russischen Lizenzpartner Jamilco aufgekündigt. 

Blick auf einen der elf russischen Stores, die bisher von Jamilco betrieben wurden. - MARC O'POLO


Marco O'Polo übernimmt damit von Jamilco elf Stores, zwei Outlets und den russischen Onlineshop. Dieser soll in den nächsten Wochen an das Profil des internationalen E-Commerce-Auftritts angepasst werden. 

Zudem prüfe man den weiteren Ausbau des russlandweiten Wholesale- und Franchise-Geschäfts für die Casual- und Denim-Kollektionen. Diese werden in Russland noch ausschließlich über die Stockmann-Stores sowie über die in Russland führenden Online-Plattformen Wildberries und La Moda vertrieben.

"Mit rund 145 Millionen Einwohnern und den internationalen Metropolen Moskau und St. Petersburg ist Russland und GUS für uns ein sehr wichtiger Markt, um unsere Marke international zu präsentieren und zusätzliches Wachstum zu generieren", sagt Maximilian Böck, CRO/Co-CEO der Marc O'Polo AG.

Jamilco habe "eine perfekte Basis" gelegt, um den russischen Markt und den der GUS Staaten schnell zu entwickeln, so Böck. 
 
"Es war eine großartige Erfahrung, mit einer Marke zu arbeiten, die eine so faszinierende und starke skandinavische DNA hat. Wir wünschen Marc O'Polo das Allerbeste für die weitere Expansion in Russland und den GUS-Staaten", fügt Kira Balashove, Generaldirektorin von Jamilco, hinzu.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.