×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Marcel Ostertag feiert seine "Heroes" im Westin Grand Berlin

Veröffentlicht am
today 20.01.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

David Bowie, Grace Jones, Louise Wilson, Kim Jones, Mikhail Baryshnikov, Alexander McQueen, Kirsten Möbius und natürlich seine Mutter Doris Ostertag. Das sind die Helden seiner Jugend, die Marcel Ostertag zu seiner Herbst/Winterkollektion für 2019/20 "Heroes" inspiriert haben.  

Die Capsule Collection für die Männer war perfekt in das Defilee integriert. - MARCEL OSTERTAG


Im Rahmen der Berlin Fashion Week hat der deutsche Designer erneut im Westin Grand Hotel gezeigt. Schon im Sommer war Ostertag mit seiner Kollektion "Muse" hier zu Gast. Nun als auch mit seinen "Heroes".

Bis auf den letzten Platz gefüllt ist das gesamte Rondell im ersten Stock am Mittwochabend. Dann startet die Show – ein grandioses Feuerwerk an fließenden Silhouetten, Patchwork-Prints und wohltemperierten Winterfarben von Beere- über Beige- bis Weißtönen. 

Über die schwingende Kleider lässt Ostertag seine Models Kaschmirmäntel, Kamelhaar-Blousons und Trenchcoats aus Fake Fur tragen. Streifenmuster werden mit einer ganzen Klaviatur aus Schlangen-Prints kombiniert, die der Designer alle persönlich entwickelt hat.

Die herausragenden Menswear-Looks sind inspiriert von Ballett-Ikone - MARCEL OSTERTAG


Dazu werden große Kaschmirtücher mit All-Over-Logos und Schuhe aus Ostertags Kooperation mit Tamaris kombiniert.

Bemerkenswert ist die Menswear-Kapsel, die der Designer absolut nahtlos in die Show integriert hat. Für die detailreichen Blousons, edlen Hosen und Mäntel diente ihm der russisch-amerikanische Tänzer und Choreograph Mikhail Baryshnikov als zentrale Inspirationsquelle. 

Womenswear-Look der Heroes-Kollektion. - MARCEL OSTERTAG


"Mit der Autumn/Winter 2019 ‚Heroes‘ Kollektion feiere ich mein 25. Saison-Jubiläum und gleichzeitig die Helden und Inspirationsquellen meiner Jugend und bisherigen Arbeit", erklärt Ostertag am Rande der Show. 

"David Bowie, Mikhail Baryshnikov und Alexander McQueen sind nur einige dieser Helden, die meine letzten Kollektionen beeinflusst haben und mich nun auf 25 tolle und aufregende Saisons zurückblicken lassen", so der Designer, der nach der Show vor den über 400 Gästen mit Blick auf die deutsche Modelandschaft auch ein kurzes Plädoyer für mehr Stolz, Mut und Zuversicht hielt. 

Der Mantel tauchte auch in der Menswear-Kapsek wieder auf. - MARCEl OSTERTAG


Anlässlich des 25. Runway-Jubiläums, das der Auftritt auf der Fashion Week ebenfalls markierte, präsentiert der Online-Store Showroom.de bereits seit einigen Tagen ein exklusives Special mit limitierten Kreationen des Berliner Designers, die aus vergangenen Kollektionen seiner Karriere stammen. 

Sein Label gründete Ostertag 2006 nach seinem Studium am renommierten Londoner Central St. Martins College.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.