×
2 676
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Category Manager* Retail
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Graphics - bu Sportswear & Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
V. F. CORPORATION
HR Partner Retail
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Team Lead CRM Campaigns (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Team Lead CRM Technology (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
RALPH LAUREN
Recruiter (Talent Acquisition Advisor) (w/m/d)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
14.07.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marcolin eröffnet Filiale in Shanghai

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
14.07.2021

Marcolin erweitert sein Filialnetz um einen weiteren Standort. Es verfügt bereits über dreizehn Filialen rund um den Globus, die europäischen Standorte befinden sich in den Regionen Benelux, DACH, Frankreich, Italien, Nordeuropa, Spanien und Großbritannien, weiter zählt eine Filiale in Russland zum Portfolio, zwei in Amerika (USA, Brasilien) und drei in Asien (Hongkong, Singapur und Australien). Im chinesischen Markt ist das Unternehmen über ein Joint Venture mit der chinesischen Ginko Group seit sieben Jahren vertreten. Um diese Präsenz zu stärken, verkündete der venezianische Brillenfachhändler nun die Eröffnung eines weiteren Standorts in Shanghai.

Der neue Standort in Shanghai - Divulgação

 
"China wird sicherlich eine der wenigen großen Wirtschaftsmächte sein, die sich in den kommenden Jahren weiterentwickeln. Wir freuen uns sehr, dass unser Unternehmen sich für eine Investition in diesem Land entschieden hat und trotz der schwierigen Zeit eine eigene Filiale eröffnet", erklärte Kevin Cheung, verantwortlich für Marcolin PACA. "Wir blicken zuversichtlich auf 2021 und die darauffolgenden Jahre. Die neue Filiale wird zusammen mit den anderen der Region Asien/Pazifik (Hongkong, Singapur und Sidney) ganz China abdecken".

Die Eröffnung der neuen Filiale ist Teil einer breiteren Konsolidierungsstrategie des Unternehmens. Marcolin zielt auf die direkte Präsenz in Schlüsselmärkten ab. Der neue Standort in Shanghai befindet sich an der Plaza 66, im Stadtbezirk Jing’an, einem renommierten Handels- und Finanzzentrum im Herzen Shanghais. Alle Funktionen und Abteilungen des Unternehmens werden am neuen Hauptsitz Platz finden, so das Personalwesen, die Finanzen, die Designabteilung, wie auch die Sparten Vertrieb, Kundendienst, Marketing und Produktionskette.

Mit dem neuen Standort soll das organische Wachstum im chinesischen Markt durch die Einführung spezifischer Produkte erhöht werden.

Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von EUR 340 Millionen, im Vergleich zu EUR 486,7 Millionen im Jahr 2019. Im ersten Quartal 2021 erzielte Marcolin EUR 108,7 Millionen Umsatz, was deutlich über dem Wert von EUR 93,5 Millionen im Vergleichsquartal 2020 liegt. Der bereinigte Quartalsüberschuss belief sich auf EUR 2,6 Millionen, im Vergleich zu einem Verlust von EUR 5,2 Millionen im Vorjahr.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.