Maroc in Mode und Maroc Sourcing im Oktober wieder da



Auf der letzten Maroc Sourcing
Am 15. und 16. Oktober 2014 ist es wieder soweit: Am Sourcing-Standort vor den Toren Europas, in Casablanca, finden die beiden Messen Maroc in Mode und Maroc Sourcing statt. In diesem Jahr werden sich ca. 300 Anbieter dem internationalen Publikum präsentieren. Wie schon in den vergangenen Jahren werden im Oktober Besucher aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Portugal und Spanien und der Türkei erwartet, darunter bekannte Namen wie Lacoste, Etam, Massimo Dutti, Max Mara, Diesel, Barbour oder River Island. Aus Deutschland haben von Seiten des Handels Kaufhof, Orsay wie auch bekannte Markenhersteller eine Teilnahme in Aussicht gestellt.
Bereits zum 12. Mal zeigt sich die Maroc in Mode als Plattform für Anbieter von Bekleidung, Quick Response und Sofortprogrammen. Auf der Maroc Sourcing präsentieren sich Anbieter von Stoffen, Zutaten und Accessoires für die Bekleidungsindustrie, Wäscherei und Ausrüstung sowie Dienstleister. Vor allem weil die Aussteller auf den Messen trotz hoher Flexibilität und Schnelligkeit bei nachhaltigen und sozialkonformen Produktionsbedingungen ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis wahren können, werden die beiden Messen zu einer echten Alternativlösung zu dem asiatischen Markt.

Vorteile der marokkanischen Textil- und Bekleidungsindustrie

Zollfreie Lieferungen in die EU, die geographische Nähe zu Europa und die dadurch entstehenden kurzen Transportwege sowie die umweltfreundliche und nachhaltige Produktion sind nur einige der Vorteile, die die marokkanische Textil- und Bekleidungsindustrie interessant für internationale, aber vor allem europäische Hersteller macht. Auch mit international anerkannten Zertifizierungen können viele marokkanische Unternehmen aufwarten: ISO, Oeko-Tex, GOTS, BSCI.
Für die marokkanische Textil- und Bekleidungsindustrie ist die Europäische Union der wichtigste Exportmarkt. Frankreich, Spanien und Großbritannien gehören wie auch Italien und Deutschland zu den wichtigsten Kunden. Marokko steht als Lieferant von Bekleidung in die EU an sechster Stelle, hinter Tunesien, Indien, Bangladesch, Türkei, China.


Foto: Maroc in Mode

© Fabeau All rights reserved.

Mode - Prêt-à-PorterMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN