×
11 648
Fashion Jobs
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
(Senior) Strategic Partner Consultant - Zms
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · ANSBACH
SCHIESSER GMBH
Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration - Ausbildung 2023
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
Duales Studium Wirtschaftsinformatik Mit Der Spezialisierung Cyber Security (M/W/D) Start 2023
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
22.08.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Marrakesch: Maroc in Mode – Sourcing Maroc setzt auf Fast Fashion

Veröffentlicht am
22.08.2017

Vom 26.-27. Oktober präsentieren die 15. Maroc in Mode und die 14. Maroc Sourcing die neuesten Entwicklungen des marokkanischen Mode- und Textilsektors. Erwartet werden über 175 Aussteller und 1.500 Fachbesucher aus Europa, Afrika und Amerika.
 

Vom26.-27. Oktoberpräsentieren die 15.Maroc in Modeund die 14.Maroc Sourcingin Marrakech die Entwicklungen des marokkanischen Mode- und Textilsektors. - Maroc in Mode


Veranstaltungsort mit knapp 5.000 qm ist in Marrakesch auf dem Gelände der Autorennstrecke Moulay Hassan. Organisiert wird die Messe von Amith, dem marokkanischen Textilverband in Zusammenarbeit mit dem marokkanischen Außenhandelsministerium und Maroc Export. 

 
Marokko gilt in der Euromedregion als ein wirtschaftliches Ausnahmeland mit einer Exportsteigerung um 10 Prozent in 2016 und fördert aktiv sogenannte „Ecosysteme“, die moderne Produktion, Design und die Einhaltung internationaler Standards vorantreiben. Die Messe soll dabei einen Überblick über die sechs Themen der „Ecosysteme“, Fast Fashion, Denim, Strickbekleidung, Vertrieb nationaler Marken, technische Textilien und Heimtextilien, geben. 

Im Denimsektor sollen z.B. bis 2020 14.800 neue Jobs geschaffen werden, zusätzlich zu einer allgemeinen Umsatzsteigerung von 260 Millionen Euro bis 2020.
 
Marokkos Stärke liegt auch in der Fast Fashion aufgrund der langjährigen Erfahrung mit vertikalen Ketten und durch die Nähe zu Europa. Dadurch kann schneller auf neue Trends reagiert werden, die innerhalb kürzester Zeit als Fertigware geliefert werden können. Vorteilhaft erweist sich auch das Investment im Rahmen der Ecosysteme in der Mode- und Textilindustrie, die laut der Veranstalter für strategische Neuausrichtungen im kreativen Designbereich und Stilentwicklung stehen. 

 
Unter dem Motto „Fashion and Fast“ zeigen rund 175 Aussteller auf dem Gelände der Moulay Hassan Rennstrecke in Marrakesch ihr Leistungsspektrum. Zum ersten Mal nehmen auch etwa 20 marokkanische Firmen aus dem Leder- und Schuhsektor teil. Insgesamt werden 1.500 Fachbesucher aus Europa, Afrika und Amerika erwartet.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.