×
5 575
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
PUMA
Junior Product Data Manager E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
SHISEIDO
Forecaster / Demand Planner (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Junior Global Category & Content Marketing Manager Women (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Prozessmanager (All Genders)
Festanstellung · MANNHEIM
ZALANDO
Senior Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES SE
Junior Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.07.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Matchesfashion bestätigt Ernennung von Nick Beighton zum CEO

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.07.2022

Am Dienstagmorgen bestätigte ​Matchesfashion, dass der ehemalige CEO von Asos, Nick Beighton, nach einer "kurzen Übergangsphase" die Nachfolge von Paolo De Cesare an der Spitze des Unternehmens antreten wird. 

Nick Beighton - Secret Sales


Die Bestätigung folgte auf Medienberichte über den unerwarteten Wechsel am Montag. Das Unternehmen erklärte, De Cesare werde seine Aufgaben im Verlauf des Monats abgeben. Beighton trete die neue Funktion in nur zwei Wochen, also Anfang August, an.

De Cesare verlasse das Unternehmen, um sich "anderen beruflichen Aufgaben zuzuwenden", doch machte Matchesfashion keine genaueren Informationen publik. Der amtierende CEO freue sich "über die erzielten Fortschritte", seit er vor nur einem Jahr zum Unternehmen gestoßen ist. Er betonte, dass Matchesfashion "die Beziehungen zu unseren Luxusmarken gestärkt" und "einige vorzügliche neue Talente" angeworben habe.

Beighton verabschiedete sich im vergangenen Herbst nach 12-jähriger Tätigkeit von Asos. Zunächst war er als CFO und COO im Unternehmen tätig, ab 2015 als CEO. Unter seiner Führung wuchs der britische Onlinehändler von einem Umsatz von GBP 178 Millionen und 150 Angestellten auf GBP 3,9 Millionen Umsatz und 15‘0000 Mitarbeitende bei seinem Rücktritt im Oktober an.

Vor seiner Zeit bei Asos war er als Finanzchef und Vorstandsmitglied bei Matalan für geschäftliche Veränderungen und Technologie zuständig. Er amtiert zudem teilzeitlich als Chairman der schnell wachsenden Marke Secret Sales, wie im Juni bekannt wurde.

Beighton erklärte, er liebe Mode und "den Onlinehandel und bewundere Matchesfashion seit langem. Es handelt sich um einen Branchenpionier, der das Gesicht des Luxusshoppings mit einer einzigartigen modischen Ausrichtung und gezielten, kuratierten Inhalten neu definiert hat".

“Von einem einzelnen Store in London vor 35 Jahren entwickelte sich das Unternehmen zur wichtigsten Anlaufstelle für Online-Luxusshopping, und verfügt noch immer über ein riesiges Potenzial. Ich habe dazu beigetragen, bestehende Verbraucherverhalten zu verändern und betriebliche Veränderungen herbeizuführen und ich hoffe, diese Aspekte auch in meiner neuen Aufgabe einbringen zu können".

Tom Hall von Apax – das eine Mehrheitsbeteiligung an Matchesfashion hält – erklärte, das Unternehmen befinde sich "in der glücklichen Situation, einen CEO von Nick Beightons Kaliber anzuziehen. Nick hat seine Qualität als Führungsperson unter Beweis gestellt und verfügt über ein phänomenales Wissen im Online-Einzelhandel". Er dankte auch De Cesare "für alles, das er erreicht hat. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft".

Es steht außer Frage, dass eine große Herausforderung auf Beighton wartet. Matchesfashion hat in den vergangenen Jahren Höhe und Tiefen erlebt. Im jüngsten Jahresbericht (Stichtag: Januar 2021) wies das Unternehmen Verluste aus, befand sich jedoch auf dem Weg der Besserung.

Die Arbeit unter der Leitung von De Cesare war sicherlich zielführend. Und Beighton verfügt über ausreichend Erfahrung im Umgang mit den Schwierigkeiten der Modebranche, denn auch Asos musste während seiner Zeit beim Unternehmen mit widrigen externen Bedingungen umgehen, nicht zuletzt natürlich der Pandemie.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.