×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Maus Frères schließt Übernahme von The Kooples ab

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 29.05.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Im März kündigte Maus Frères exklusive Verhandlungen mit den Eigentümern der The Kooples Group an. Die Schweizer Gruppe, zu der bereits Aigle, Gant und Lacoste gehören, bestätigte am Dienstag offiziell die Übernahme der 2008 gegründeten französischen Marke, die sich zuvor im Besitz der Familie Elicha und LBO France befand.

The Kooples ist nun Teil der Schweizer Gruppe Maus Frères - The Kooples


Maus Frères, das am 20. Mai grünes Licht von der französischen Wettbewerbsbehörde erhielt, teilte mit, es habe die gesamte Kooples Group übernommen. Der Betrag der Transaktion wurde nicht bekannt gegeben.

"Diese in freundlicher Atmosphäre durchgeführte Übernahme verdeutlicht die strategische Ausrichtung der Gruppe: die Entwicklung und Akquisition zugänglicher Premium-Luxusmarken, um einen globalen Mode- und Luxusriesen zu schaffen", sagte Thierry Guibert, Präsident von Maus Frères International (Division Fashion Brand der Schweizer Gruppe). "The Kooples bleibt eine eigenständige Marke, profitiert aber von den Synergien und dem Know-how der anderen Marken der Gruppe – Lacoste, Aigle, Gant, Technifibre."

Wie FashionNetwork.com zu Beginn der Woche ankündigte, wurde die Marke, die im vergangenen Jahr 227 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet hat und 334 Filialen in 32 Märkten betreibt, einem treuen Mitglied der Maus Frères-Gruppe anvertraut. Romain Guinier, der zehn Jahre lang CEO von Aigle gewesen war, wird CEO von The Kooples. Seine Mission ist es, "unter Berücksichtigung der Glam Rock DNA der Marke, die internationale Entwicklung von The Kooples zu leiten und zu unterstützen."

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.