×
1 731
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Max Mara setzt stärker auf Contemporary

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 29.06.2016
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Tresophie Charlotte: Romantisch und verspielt
Aiim und Tresophie heißen die neuen Womenswear-Marken aus dem Hause Max Mara. Mit den beiden jungen Labels will die italienische Modegruppe ihr Profil im Contemporary Segment stärken.
Aiim, was die Abkürzung für „Art is inside me“ ist, wird sich auf Strick konzentrieren. Die erste Kollektion für die Saison FS17, die Inspirationen des tschechischen Art-Nouveau-Künsters Alfons Mucha aufgreift, umfasst Pullover Cardigans, Kleider, Hosen und Röcke. Dabei spielt das Label mit 3D-Jacquards, Mesh, Spitze, Jersey und Tüll. Der Durchschnittsverkaufspreis soll bei rund 160 Euro liegen.
Tresophie will eher den Bereich der Formalwear bespielen. Schwerpunkt liegt auf Kleidern und Separates (Shirts, Jacken, Boleros) für unterschiedliche Anlässe, die unter den Prinzessinnen-Namen Kate, Beatrice und Charlotte in drei Stilrichtungem (Glamourös, Romantisch oder Klassisch) tendieren sollen. Die Durchschnittspreislage liegt bei rund 280 Euro.
Die neuen Labels sollen im Januar in ausgewählten Multi-Label-Stores in Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Russland ihr Debüt geben. Im Herbst 2017 sollen sie dann auch in den USA vertrieben werden. Bis zum Ende des nächsten Jahres sind Onlineshops und sogar eigene Läden geplant.
Die Max Mara Gruppe hat sich bereits sehr differenziert aufgestellt. Neben der Kernmarke Max Mara gibt es die Labels Sportmax, Weekend Max Mara, Max & Co, Marella, iBlues, Pennyblack, Marina Rinaldi und Persona.
Bild: Max Mara

© Fabeau All rights reserved.