×
1 833
Fashion Jobs
SKECHERS
Lagerist (M/W/D)
Festanstellung · MUNICH
LIMANGO
Junior Online Marketing Manager (Schwerpunkt SEA)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Marketing Manager (M/F/D) Cosmetics Brand
Festanstellung · STUTTGART
DESIGUAL
Area Sales Manager Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DR. MARTENS
Credit Controller (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
28.07.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

MCM erhält Butterfly Mark Zertifikat von Positive Luxury

Veröffentlicht am
28.07.2022

Das deutsche Luxusmodehaus MCM hat das weltweit anerkannte Butterfly Mark Zertifikat erhalten. Durch die Auszeichnung der Butterfly Mark hilft Positive Luxury Luxusunternehmen dabei, ihre Maßnahmen für die neue Klimawirtschaft anzupassen und zu beschleunigen.

MCM ist mit demButterfly Mark Zertifikatausgezeichnet worden. - MCM

 
"Es ist wichtig, auf unserem Weg zu einer nachhaltigen Luxusmarke transparent zu sein. Wir bei MCM glauben fest daran, dass es in unserer Verantwortung liegt, die Nachhaltigkeit voranzutreiben. Es gibt noch viel zu tun, aber wir unternehmen die richtigen Schritte und investieren in die richtigen Initiativen", sagt Dirk Schönberger, Global Brand Officer bei MCM.

Positive Luxury wird von globalen Playern der Modeindustrie als eine der weltweit führenden Nachhaltigkeitsplattformen bezeichnet. Das Butterfly Mark erhalten Unternehmen, die aktiv Innovationen vorantreiben und durch nachhaltigere Geschäftspraktiken ein inklusives Wachstum fördern.

Das Zertifikat sei ein Meilenstein in der MCM Vision 2030, im Bestreben ein nachhaltiges Modeunternehmen zu werden, verkündet das Modehaus. Darüber hinaus versichere das Gütesiegel den Verbrauchern und anderes Interessengruppen, dass ein Luxusunternehmen in der gesamten Wertschöpfungskette nach den höchsten Nachhaltigkeitsstandards arbeite. 

Mit diesem Zertifikat setze MCM seine Mission für intelligenten Luxus fort. Dies umfasse die Festlegung von Emissionsminderungszielen, die durch die Science Based Targets Initiative (SBTi) klimawissenschaftlich fundiert sind. Sowie die Förderung des Klima- und Ökosystemschutzes durch die Steigerung der Kreislaufproduktion und die Förderung von Innovation, Kreislaufwirtschaft und integrativem Wachstum.

MCM hatte 2018 angekündigt, bei allen Produkten pelzfrei zu sein. Heute verwendet das Unternehmen in seinen Kollektionen Öko-Kunstpelz, aber auch Econyl, Re-Silk, Tencel, Koba und Bananatex, sowie weitere Materialien.

Außerdem werden alle Lederwaren ausschließlich aus LWG-zertifiziertem Leder hergestellt. Die Marke arbeite intensiv daran, in Zukunft innovative Materialien zu verwenden, wie z. B. Viskose-Material, das auf Biomasse basiert. 
 
"Wir glauben, dass es dringend notwendig ist, einen Wandel in der Modeindustrie herbeizuführen und wollen ein positives Beispiel für Innovation und Fortschritt bei allen Nachhaltigkeitszielen sein", so Dirk Schönberger.

Durch den Beitritt zur Positive Luxury Markengemeinschaft werde MCM auch in Zukunft versuchen, die gesetzten Standards für soziale und ökologische Rahmenbedingungen zu übertreffen. 

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.