×
1 734
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of Product Development Home & Living (M/W/D)
Festanstellung · AMSTERDAM
V. F. CORPORATION
Altra - Sales Representative (m/f/x)
Festanstellung · HANNOVER
ADIDAS
Senior Territory Sales Manager - Outdoor Specialist - Munich/ Innsbruck/ Salzburg (M/F/D)
Festanstellung · München
C&A
Business Controller Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Senior Director Sales Finance - Retail/Franchise & Digital (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President Talent Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Digital Communications (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President For Digital Engineering (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Digital Business Development #Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager E-Commerce - Partner Development Dpc (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Buying Manager (M/W/D) Multibrand
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Content Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Business Process Manager Purchase to Pay
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Senior Product Manager Ysl (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Junior Supply Manager (M/W/D)
Festanstellung · Karlsruhe
TJX COMPANIES INC.
Market Manager Assistant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
MARC O'POLO EINZELHANDELS GMBH
Stock Coordinator Wolfsburg M/W/D
Festanstellung · WOLFSBURG
MARSHALLS
Buying Administrator (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Store Solutions
Festanstellung · Düsseldorf
KARSTADT
Einkäufer Schuhe (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung

Meltin’Pot: Jünger, schneller und günstiger

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
today 23.11.2015
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-



Meltin'Pot macht am Unternehmenssitz in Lecce erste Retail-Erfahrungen
Über 21 Jahre gibt es Meltin’Pot schon. Die letzten Jahre waren für das Denimbrand aus dem apulischen Matino aber alles andere als einfach - doch aufgeben gilt nicht. CEO Augusto Romano hat nach dem 2013 eingeleiteten Restrukturierungsverfahren einige Weichen gestellt, um die Gunst der Kunden zurückzuerlangen. Dreh- und Angelpunkt der neuen Strategie ist es, mit der langjährigen Erfahrung weiter solide, gut verarbeitete Jeans anzubieten, aber die Marke in einem neuen Segment zu positionieren. Die Einstiegspreislage wurde deutlich nach unten gesetzt: Die so genannte POP Jeans Linie mit verschiedenen Fits startet im Verkauf bereits ab 59 Euro und ist damit im Mainstream-Segment mit Marken wie Tom Tailor oder Jack & Jones angekommen. Aufwendigerer Waschungen, spezielle Finishes und bessere Qualitäten kosten mehr, jenseits der 129-Euro-Marke liegt Meltin’Pot aber selten.


Authentisch, lässig, cool: Meltin'Pot will bei der jungen Generation gewinnen
Auch die Zielgruppe hat sich leicht verschoben: Waren früher noch Frauenjeans maßgeblicher Umsatzgarant, stehen sie heute nur noch für ein Drittel des Umsatzes. Gleichzeitig möchte sich Meltin’Pot stärker bei der Jugend positionieren: Sie ist laut CEO Augusto Romano „die Zukunft“. Durch die Rezession und die Trendschwankungen hat die italienische Marke in der Vergangenheit den Kontakt zu ihr verloren und will ihn jetzt mit neuen Marketing- und Social-Media-Strategie wieder auffrischen. Bilder von authentischen, jungen Leuten sollen den kreativ-lässigen Lebensstil der neuen Meltin’Pot-Generation illustrieren und Verbindungen knüpfen. Entsprechend wichtig ist es für die Marke daher jetzt auch, bei den richtigen Händlern geführt zu werden. Stark modisch ausgerichtete Onlinehändler spielen in der neuen Vertriebsstrategie eine zunehmend wichtige Rolle. Gleichzeitig weiß das Unternehmen, dass es, wenn es mit anderen Anbietern mithalten will, seinen Kollektionsrhythmus an die veränderten Marktanforderungen anpassen muss. Da der Fachhandel heute wie ein Vertikaler auftreten will (und muss), ist es wichtig, dass regelmäßiger neue, modische Ware auf die Fläche kommt. Eigene Stores sollen dabei nicht nur als Umsatzbringer, sondern auch als Feedback-Fläche dienen. Im Frühjahr eröffnete Meltin’Pot am Unternehmenssitz in der Provinz Lecce den "Big Store", der das neue Lebensgefühl der Marke nicht nur im Design, sondern auch den dort stattfindenden Events widerspiegelt. Weitere Stores sind bereits in Planung.
„Zugebenermaßen sind wir durch eine toughe Zeit gegangen,“ so Romano kürzlich gegenüber Fusion Associates, „Aber es sieht so aus, als ob der Markt in den letzten sechs Monaten an Fahrt aufgenommen hat und deshalb erscheint die Zukunft freundlicher.“


Introducing Pop Jeans: new basic and cool fits starting at 59€! Timeless jeans for man and woman at a very small price. Check out and find the right ones for you. Available on Meltin’Pot online store http://bit.ly/1Nn0YBX #meltinpotjeans #denim #jeans #pop #authentic #new #cool #basic #timeless #fw15 #collection #contemporary #style #smallprice
Ein von Meltin'Pot (@meltinpotcompany) gepostetes Foto am 23. Nov 2015 um 5:50 Uhr


Fotos: Meltin'Pot

© Fabeau All rights reserved.

Tags :
Denim
Business