×
1 759
Fashion Jobs
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.04.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Meta übernimmt den deutschen Größenberatungsspezialisten Presize

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
21.04.2022

Der Facebook-Mutterkonzern Meta hat das aus der TV-Show "Die Höhle des Löwen" bekannte Münchner Unternehmen Presize, das eine integrierte Lösung zur Größenbestimmung beim Online-Shopping anbietet, übernommen, wie der Konzern gegenüber FashionNetwork.com bestätigte, ohne Angaben zum Kaufpreis zu machen.

Awais Shafique, Tomislav Tomov und Leon Szeli - Presize


Die Information wurde von der Fachseite Gründerszene enthüllt. Presize war Ende 2020 in der Fernsehsendung "Die Höhle des Löwen" aufgetreten, in der Start-ups versuchen, Investoren von ihren Ideen zu überzeugen. Carsten Maschmeyer beteiligte sich damals mit 650.000 Euro; es folgte der Einstieg weiterer Investoren, wobei das Unternehmen insgesamt 2 Mio. Euro einsammelte.

Presize wurde 2019 von Awais Shafique, Tomislav Tomov und Leon Szeli gegründet und bietet Marken die Möglichkeit, ein System zur Größenauswahl in ihr Angebot zu integrieren. Über die Kamera ihres Telefons können die Kunden einen schnellen Scan ihrer Körperform durchführen, mit einer Genauigkeit, die 55 % höher sei als bei Konkurrenzangeboten. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben 50 Unternehmen als Kunden, darunter Vero Mode, Marc Aurel, Pierre Cardin, Keller Sport, Eterna und Vaude.

Das System zielt darauf ab, die Zahl der nicht umgesetzten Einkäufe auf Modeportalen zu begrenzen. Presize weist darauf hin, dass die Konversionsrate auf spezialisierten Bekleidungsseiten nur 2 % beträgt. Das Unternehmen erklärt, dass seine Lösung den durchschnittlichen Einkaufskorb der Portale um 10 % erhöhen würde. Ziel ist es auch, die Zahl der Rücksendungen zu begrenzen.

"Wir freuen uns sehr, dass die Teammitglieder von Presize zu Meta wechseln", sagt ein Sprecher des Konzerns gegenüber FashionNetwork.com. "Diese Zusammenarbeit gibt Privatpersonen und Unternehmen bessere Tools an die Hand, um das Einkaufserlebnis für unsere Produkte zu optimieren."

Morphologische Daten können über Bilder oder Dateneingabe erfasst werden - Presize


Presize positioniert sich damit auf einem Markt, der mit Namen wie MySizeID, Looksize, Easysize, Sizer, Fit Bider, Fit Freedom und anderen bereits reich an Konkurrenz ist. Die Genauigkeit dieser Lösungen geht dabei mit der Verbesserung der volumetrischen Analysefähigkeiten von Smartphone-Kameras einher und bringt die seit fast einem Jahrzehnt erträumten präzisen Lösungen für virtuelle Anproben in Augmented Reality allmählich in greifbare Nähe.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.