×
3 347
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
03.01.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Michael Kors schließt Kauf von Versace ab und ändert seinen Namen in Capri Holdings

Veröffentlicht am
03.01.2019

Michael Kors Holdings Limited hat seinen Firmennamen in Capri Holdings geändert, um seinen neuen Status als Multi-Brand-Modekonzern nach Abschluss der Übernahme von Versace widerzuspiegeln.

Facebook/Versace


Die Unternehmensspitze kündigte an, der neue Name werde das "starke Fundament" seiner drei Marken, Michael Kors, Jimmy Choo und Versace, widerspiegeln.

Seit dem 2. Januar firmiert der amerikanische Modekonzern Michael Kors Holding als Capri Holdings Limited, die Abkürzung "Cpri" steht für das Unternehmen an der New York Stock Exchange.

Die Namensänderung folgt auf den Abschluss der Übernahme von Versace für 1,83 Milliarden Euro (2,12 Milliarden US-Dollar) in dieser Woche und symbolisiert ein neues Kapitel für die Gruppe mit dem Ziel, die Einnahmen langfristig auf 8 Milliarden US-Dollar zu steigern.

"Mit der Übernahme von Versace haben wir eine der weltweit führenden Modegruppen für Luxusartikel geschaffen", kommentierte John Idol, Vorsitzender und CEO. "Der neue Name unserer Gruppe, Capri Holdings, ist von der sagenhaften Insel inspiriert, die seit langem als eine ikonische und luxuriöse Urlaubs-Destination gilt. Die spektakuläre Felsformation der Insel, die vor über 200 Millionen Jahren entstand, ist ein Symbol für das zeitlose Erbe und die starke Grundlage, die den Kern jeder der drei Gründer-Marken bildet."

Capri Holdings beabsichtigt nicht nur, langfristig Einnahmen in Höhe von 8 Mrd. US-Dollar zu erzielen, sondern auch, dass die Übernahme von Versace dazu beitragen wird, die geografischen Erträge zu diversifizieren und das Engagement in den asiatischen Märkten zu erhöhen.

Idol kommentierte: "Versace wurde lange Zeit als eines der weltweit führenden Luxushäuser für Mode angesehen und steht für italienischen Glamour und Stil. Wir freuen uns, dass das Haus Versace jetzt Teil der Capri Holdings-Familie ist. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Chief Creative Officer Donatella Versace, Chief Executive Officer Jonathan Akeroyd und dem talentierten Team, um das Wachstum und den Erfolg von Versace weltweit weiter voranzutreiben."

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.