×
1 840
Fashion Jobs
KAPTEN & SON GMBH
(Senior) SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ON RUNNING
IT Workspace Specialist
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior Product Line Manager Teamsport Licensed
Festanstellung · Herzogenaurach
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (20h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant | Teilzeit (16h) | Grabenstrasse, Düsseldorf
Festanstellung · Trier
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Mobile Product Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Ecommerce Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Online Marketing Coordinator (M/W/D) in Vollzeit, Unbefristet
Festanstellung · DIETZENBACH
ADIDAS
Product Manager (M/F/D) - Outdoor x3
Festanstellung · Herzogenaurach
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.12.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Milano Unica findet im Februar digital statt

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
09.12.2020

Die Milano Unica war die erste große europäische Messe, die nach dem ersten Lockdown im vergangenen September physisch stattfand. Für ihre Veranstaltung im Februar 2021 muss die Milano Unica nun auf ein digitales Format ausweichen. Die Organisatoren der führenden italienischen Textilmesse haben angekündigt, dass ihre 32. Ausgabe, die den Frühling-Sommer-Kollektionen 2022 gewidmet ist, "nur in digitaler Form" stattfinden wird, ohne Termine oder weitere Einzelheiten zu nennen.

Die Textilmesse findet im Februar virtuell statt - Milano Unica


"Es tut uns leid, diese Gelegenheit zum Zusammenkommen und Austausch versäumen zu müssen (...). Wir stehen jedoch vor einer unvermeidlichen Entscheidung, die in vollem Bewusstsein der anhaltenden internationalen Gesundheitssituation getroffen wurde", erklärte der Präsident der Milano Unica, Alessandro Barberis Canonica, in einer Mitteilung.

Im September hatte die Milano Unica dank einer Partnerschaft mit Pitti Immagine die Plattform e-Milano Unica Connect, eine digitale Version ihrer Messe, lanciert. Diese wird ab Januar mit den Frühling-Sommer-Kollektionen 2022 wieder zum Einsatz kommen, wie die Organisatoren ankündigten.

Die Textilmesse teilte darüber hinaus mit, dass sie über ihre nächste physische Veranstaltung beraten habe. Sie soll anlässlich ihrer 33. Ausgabe, im Juli 2021, wie üblich auf dem Messegelände Rho Fiera Milano stattfinden.
 
Zur Erinnerung: Die Herrenmodemesse Pitti Uomo, die für Anfang Januar geplant war, wurde um einen Monat verschoben. Sie soll nun vom 21. bis 23. Februar, kurz vor der Mailänder Modewoche, gemeinsam mit den beiden anderen florentinischen Veranstaltungen – Pitti Filati und Pitti Bimbo – stattfinden. Ebenso haben die fünf Mailänder Messen Micam, Mipel, Homi, Lineapelle und TheOneMilano ihre Februar-Termine auf den 20. bis 24. März verschoben.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.