×
900
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
AFP
Veröffentlicht am
26.08.2009
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Miss Universum kommt erneut aus Venezuela

Von
AFP
Veröffentlicht am
26.08.2009

Nassau — Die schönste Frau des Universums kommt erneut aus Venezuela: Die 18-jährige Stefania Fernandez wurde auf den Bahamas zur neuen Miss Universum gekrönt; die brünette junge Frau mit langer Mähne trat damit die Nachfolge ihrer Landsfrau Dayana Mendoza an. Das Finale der Schönsten der Schönen wurde von Millionen Menschen an den Fernsehbildschirmen in aller Welt verfolgt.

Stefania
Stefania Fernandez - Foto : Timothy A. Clary/AFP

Zur Wahl der Miss Universum traten nationale Schönheitsköniginnen aus 83 Ländern an. Im Finale übernahmen dann die jungen Damen aus Lateinamerika das Sagen: Neben Fernandez landeten noch die Bewerberinnen aus der Dominikanischen Republik und aus Puerto Rico unter den ersten Fünf. Komplettiert wurden die Top Five aus Australien und dem Kosovo. Insgesamt war es bereits das sechste Mal in der 59-jährigen Geschichte des Wettbewerbs, dass eine Kandidatin aus Venezuela die Krone gewann.

"Wir Venezolanerinnen geben niemals auf. Wir haben Geschichte geschrieben heute abend", jubelte im Anschluss an das große Finale Dayana Mendoza. "Es war nahezu unmöglich, aber Stefania hat einen super Auftritt hingelegt." Als sie die Krone an ihre Nachfolgerin übergeben habe, habe sie ihr "Du hast es geschafft", ins Ohr geflüstert, berichtete Mendoza per Telefon den einheimischen Medien. Die Finalistinnen hatten sich unter anderem in Abendrobe und Badeanzug präsentiert. Zudem mussten sie eine Fragerunde bestehen, in der die Jury aus Schauspielern und anderen Promis die Intelligenz der Kandidatinnen testete.

Außer der Schönheitskrone bekommt Fernandez einen Geldpreis in geheimgehaltener Höhe sowie ein Stipendium für eine Schauspielausbildung in New York. Hinzu kommen Ferien auf den Bahamas sowie Schmuck und Kleider. Der Hauptgewinn aber ist den Organisatoren zufolge die Aufmerksamkeit, die die 18-Jährige erwartet. "Frauen, die Miss Universum werden wollen, sind getrieben vom Wunsch, sich Türen zu öffnen in die große Welt von Film und Unterhaltung", sagte Miss-Lateinamerika-Präsident Acirema Alayeto.

Allerdings verschrieb sich die bisherige Amtsinhaberin Mendoza auch einem guten Zweck: Sie reiste als Anti-Aids- und Bildungsaktivistin um die Welt. Dies will Fernandez nun offenbar fortführen.

Copyright © 2021 AFP. Alle Rechte vorbehalten. Wiederveröffentlichung oder Verbreitung der Inhalte dieser Seiten nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung von AFP.