×
11 302
Fashion Jobs
MARC CAIN
HR Specialist - Employer Branding (gn)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
HUGO BOSS AG
Head of Global Sales Office (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
PUMA
Manager Internal Audit
Festanstellung · Herzogenaurach
OTTO PAYMENTS GMBH
Compliance Manager | Geldwäsche- Und Betrugsprävention | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Teamlead Buying Apparel (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
12.03.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moda Made in Italy abgesagt

Veröffentlicht am
12.03.2020

Italien ist innerhalb von Europa noch immer am stärksten vom Coronavirus betroffen. Das beeinträchtigt nun auch das für das Land so wichtige Schuhgeschäft: Die Ordermessen Moda Made in Italy in München vom 15. bis 16. März und die zuvor geplante La Moda italiana in Kiew wurden abgesagt.

Ob es einen Ersatztermin für Ordermesse geben wird, bleibt aktuell offen. - Screenshot


Angesichts der auferlegten Reisebeschränkungen der Aussteller und einer weltweiten Bedenken zu Gesundheit und Sicherheit habe man sich dazu gezwungen gesehen, erklärt Siro Badon, Vorsitzender des Branchenverbandes Assocalzaturifici.

Ob die Messen verschoben werden können, stehe noch nicht fest. Badon will mit allen Partnern der Messe über einen Ersatztermin diskutieren. Ob das am Ende der Ordersaison noch Sinn macht, sei dahingestellt. 

Beide Messen sind für die italienische Schuhindustrie von Bedeutung. Nach den neuesten Zahlen ist die Ukraine Italiens zweitgrößter Exportmarkt, Deutschland immerhin der drittgrößte.  

In die Ukraine exportierte Italien zuletzt zwar weniger, aber immer noch 561.787 Paar Schuhe im Gesamtwert von 37,87 Millionen Euro (-10,1%) zu einem Durchschnittspreis von 67,40 Euro pro Paar.

Nach Deutschland exportierten die Italiener immerhin noch 27.237.000 Paar Schuhe im Wert von insgesamt 863,18 Millionen Euro (-2,7%) bei einem Durchschnittspreis von 31,69 Euro pro Paar.

In München ist die Essenz ebenfalls abgesagt. Derweil formieren sich an der Isar deshalb gut ein halbes Dutzend Agenturen, um den Händlern im Zeitfenster vom 15. bis 17. März doch noch einen Abschluss der Order zu ermöglichen.

In Locations wie dem Priscohaus oder im Gebäude 79 an wollen Agenturen wie Agents of und Goodiez Medienberichten zufolge doch noch Händler empfangen. In Düsseldorf wollen einige Agenturen außerdem ihre Showrooms noch bis Anfang April offen halten. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.