×
3 443
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
08.07.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Modehandel atmet auf: Im Juni kehrten Kunden zurück

Von
DPA
Veröffentlicht am
08.07.2021

Der Modehandel atmet auf. Die Branche habe im Juni erstmals in diesem Jahr dem Handelsverband Textil (BTE) zufolge gute Umsätze erzielt, auch wenn das Vorkrisenniveau noch nicht wieder erreicht worden sei.

shutterstock


"Im Juni sind die Kunden in die Innenstädte und in die die Geschäfte zurückkehrt", sagte der BTE-Hauptgeschäftsführer Rolf Pangels der Deutschen Presse-Agentur. Mittlerweile pendele sich das Geschäft auf einem guten Niveau ein, sagte Pangels. Doch sei noch Luft nach oben da.

Aktuell sei die Situation in kleineren Städten besser als in den Metropolen, wo nach wie vor das Ausbleiben ausländischer Touristen und von Messegästen die Umsätze dämpfe. Auch bei Businessmode – etwa Herrenanzügen – laufe das Geschäft weiter schlecht.

Auch festliche Kleidung sei nach wie vor weniger gesucht. Sehr gefragt seien dagegen Kinderbekleidung und Sommerware.

Trotz der positiven Entwicklung im Juni rechnet Pangels aber für das gesamte erste Halbjahr im Modehandel wegen des teilweisen Lockdowns in den Vormonaten mit einem Umsatzminus von rund 35 Prozent. Für die Entwicklung im zweiten Halbjahr ist der BTE-Hauptgeschäftsführer dagegen tendenziell optimistisch, vorausgesetzt ein weiterer Lockdown bleibt der Branche erspart.

Copyright © 2021 Dpa GmbH