×
2 332
Fashion Jobs
SUPER ETAGE GMBH
cO-Geschäftsführung im Fashiontech Startup (w/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · DÜSSELDORF
PUMA
Senior Manager Fabric Development Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Art Director Creative Services Football
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Retail Operations Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Team Leader Emea Buying (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
ADIDAS
Area Manager Cdc Operations (M/W/D)
Festanstellung · Rieste
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
Von
DPA
Veröffentlicht am
16.12.2009
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Modehandel erwartet gutes Weihnachtsgeschäft

Von
DPA
Veröffentlicht am
16.12.2009


Köln (dpa) - Winterliche Temperaturen lassen den deutschen Modehandel auf ein gutes Weihnachtsgeschäft hoffen. Insgesamt sei die «farbige, kuschelige» Herbst- und Wintermode bei den Kunden gut angekommen, sagte der Präsident des Bundesverbandes des Deutschen Textileinzelhandels (BTE), Steffen Jost, am Mittwoch in Köln.

Besonders gefragt waren Strickwaren. Im November hatten die Händler noch über die für die Jahreszeit zu milden Temperaturen geklagt und mit ersten Rabatten reagiert. Nachdem es nun etwas kälter geworden ist, verspreche das laufende Weihnachtsgeschäft, mindestens das Vorjahresniveau zu erreichen.

Trotz Wirtschaftskrise schließt der deutsche Modehandel das Jahr 2009 mit einem stabilen Umsatz von etwa 56 Milliarden Euro ab - auf diesem Level lag er auch im vergangenen Jahr. «Hysterische Kaufverweigerung aus Krisenangst gab es nicht», sagte Jost. «Insofern war es ein sensationell normales Jahr.»

Die Preise seien in diesem Jahr weitgehend unverändert geblieben. Über die Hälfte des Gesamtumsatzes (29 Milliarden Euro) wurde mit Damenmode gemacht, Herrenbekleidung trug etwa 15 Milliarden Euro zum Geschäft bei. Während es in diesen Bereichen wie auch bei Heim- und Haustextilien kleine Zuwächse gab, entwickelte sich der Bereich der Kinderbekleidung allerdings leicht rückläufig.

Copyright © 2022 Dpa GmbH