×
941
Fashion Jobs
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Core
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Manager Sportstyle Footwear Kids
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Manager Internal Audit Für Puma Talent Pool
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
24.09.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Modenschauen Frühjahr/Sommer 2014: Weiter geht’s in Paris

Veröffentlicht am
24.09.2013

Der Pariser Terminplan für Frühjahr/Sommer 2014 könnte nur schwerlich voller sein. Nicht weniger als 100 Defilees und Präsentationen in neun Tagen – das offizielle Programm lässt wenig Zeit für Müßiggang.

Was ist für einen Designer, der neu in einem Luxusunternehmen anfängt, noch wichtiger als seine erste Kollektion? Ganz klar: Die zweite. Nicht zu verpassen sind also die für neun Uhr morgens angesetzten Schauen der zweiten Kollektionen von Alexander Wang für Balenciaga oder von Yang Li, der neue Lieblings der „coolen“ Luxus-Riege. Genauso entscheidend wird für Fausto Puglisi seine Vorstellung für Emanuel Ungaro sein, nach einer ersten bemerkenswerten Kollektion in der letzten Saison. Nicht zu vergessen in dieser Reihe ist Geraldo da Conceicao für die sich neu orientierende Sonia Rykiel.

Emanuel Ungaro Herbst/Winter 2013-2014 (Foto: PixelFormula)


Das offizielle Programm wird durch die Schauen ausländischer Marken ergänzt, die dort nicht mehr vorhanden sind, wie Talbot Runhof, Wunderkind, Allude, Atsuro Tayama oder Luis Buchino. Die Luxusmarke Maiyet aus New York macht es andersrum und taucht am Abend des 28. Septembers im offiziellen Programm auf.

Mugler steht dieses Jahr aufgrund interner Wechsel nicht auf dem Programm: Ein neuer CEO und ein noch nicht bestätigter künstlerischer Leiter sind der Grund, warum Presse und Käufern keine neue Kollektion vorgestellt werden kann. Die Ernennung eines neuen Art Directors dürfte nicht auf sich warten lassen. Paco Rabanne wiederum steht auch wegen interner Wechsel nicht auf dem offziellen Programm, hat aber seine eigene, unabhängige Modenschau für Donnerstag, 26. September, organisiert. Das Defilee wird den Geladenen die Möglichkeit geben, den im Sommer vorgestellten neuen französischen Designer Julien Dossena kennenzulernen.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.