×
11 653
Fashion Jobs
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Personalsachbearbeiter (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Cms) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Head of Technical Product Development Outerwear, Coat & lg (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Content Manager Brand Voice (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zur Fachinformatikerin / Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.06.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler: Investor statt Börsengang

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
06.06.2011



Die Moncler Group, zu der die Marken Moncler, Henry Cotton’s, Marina Yachting, Coast Weber & Ahaus sowie die 18CRR81 Cerruti Lizenz gehören, wird erst mal doch nicht an die Börse gehen. Der Luxusanbieter bekommt nämlich eine satte Finanzspritze von dem französischen Investmentfonds Eurazeo in Höhe von 418 Mio. Euro, die das zukünftige Wachstum der Gruppe sicherstellen soll. Dafür übernimmt Eurazeo 45% der Moncler-Anteile. Das entspricht einer Unternehmensbewertung von 1,2 Mrd. Euro, was wiederum dem 12-fachen des EBITDAs aus 2010 entspricht. Moncler hat im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 429 Mio. Euro erlöst.
Nach der Übernahme wird Remo Ruffini, Chairman und Creative Director der Gruppe, weiterhin 32% der Anteile halten, während die Carlyle Group zukünftig mit 17,8% beteiligt sein wird. Die Transaktion soll im dritten Quartal 2011 abgeschlossen sein.
Der Pressemitteilung zufolge unterstützt Eurazeo das Führungsteam um Remo Ruffini beim weiteren Aus- und Aufbau der Gruppe, insbesondere die Ausweitung des Retailnetzwerkes nach China und die Vereinigten Staaten. Die Gruppe ist weltweit mit 55 Monolabel-Stores und über zahlreiche Wholesale-Partner vertreten. Neben der Eröffnung neuer Stores plant Moncler das Produktportfolio mit neuen Kollektionen auszuweiten und ins Online-Geschäft einzusteigen.
Ganz aus den Augen lässt man den Börsengang jedoch nicht: „Der Börsengang bleibt ein strategisches Ziel und wir werden die Möglichkeiten an den Kapitalmärkten weiter beobachten“, erklärte Remo Ruffini.

Foto: Moncler

© Fabeau All rights reserved.