×
682
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Affiliate Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce gO-To-Market Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce Content Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.02.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler legt dank Umsatzanstieg in Asien zu

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.02.2021

Der Umsatz von Moncler wuchs im letzten Quartal 2020 um 8 %, wobei höhere Verkaufszahlen in Asien die niedrigeren Umsätze in Europa ausglichen.

Moncler


Die Umsätze stiegen in Asien um 26% und in Amerika um 5% und glichen damit den 13%igen Rückgang in Europa (ohne Italien, wo der Umsatz um 34% sank) aus. Das Jahr 2020 war außerdem von einer starken Zunahme der Online-Verkäufe geprägt, die 15 % des Gesamtumsatzes ausmachten.

Der Umsatz für den Zeitraum Oktober bis Dezember, der für die italienische Marke, die für ihre hochwertigen Daunenjacken bekannt ist, besonders wichtig ist, erreichte damit 675 Millionen Euro.

Im Jahr 2021 soll der Fokus auf der Integration der Streetwear-Marke Stone Island liegen, deren Übernahme im Dezember angekündigt wurde. Das Unternehmen geht zudem davon aus, dass einige der Maßnahmen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ergriffen wurden, für einen Großteil des Jahres 2021 in Kraft bleiben und den Touristenstrom weiter verlangsamen werden.

Der Jahresumsatz fiel um 11% auf 1,44 Mrd. Euro und der Reingewinn auf 300 Mio. Euro, was die vom Unternehmen vorgelegten Konsenszahlen übertraf, die einen Umsatz von 1,39 Mrd. Euro und einen Reingewinn von 199 Mio. Euro prognostizierten.

Die italienische Marke fügte hinzu, dass sie im Jahr 2021 eine Dividende von 0,45 Euro pro Aktie zahlen werde, nachdem sie diese im vergangenen Jahr wegen der Gesundheitskrise gestrichen hatte.

© Thomson Reuters 2021 All rights reserved.