×
2 215
Fashion Jobs
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Business Controller Indirect Procurement (M/F/D) 1
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Senior Legal Counsel - Employment Law (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Global Business Development Manager (M/W/D), Luxury Cosmetics Brand
Festanstellung · LUGANO
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Retail Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
Area Manager Outlet (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Technical Ecommerce Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Junior Supply Chain Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SALAMANDER
Product Content Manager (M/W/D) (Ref. : 2022-1296) - Mitarbeiter Onlineshop
Festanstellung · Wuppertal
PUMA
Junior Marketing Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
PEPE JEANS GROUP (OFFICE)
Retail Manager Hackett London
Festanstellung · BERLIN
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W/D)
Festanstellung · INGOLSTADT
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.02.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler legt dank Umsatzanstieg in Asien zu

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.02.2021

Der Umsatz von Moncler wuchs im letzten Quartal 2020 um 8 %, wobei höhere Verkaufszahlen in Asien die niedrigeren Umsätze in Europa ausglichen.

Moncler


Die Umsätze stiegen in Asien um 26% und in Amerika um 5% und glichen damit den 13%igen Rückgang in Europa (ohne Italien, wo der Umsatz um 34% sank) aus. Das Jahr 2020 war außerdem von einer starken Zunahme der Online-Verkäufe geprägt, die 15 % des Gesamtumsatzes ausmachten.

Der Umsatz für den Zeitraum Oktober bis Dezember, der für die italienische Marke, die für ihre hochwertigen Daunenjacken bekannt ist, besonders wichtig ist, erreichte damit 675 Millionen Euro.

Im Jahr 2021 soll der Fokus auf der Integration der Streetwear-Marke Stone Island liegen, deren Übernahme im Dezember angekündigt wurde. Das Unternehmen geht zudem davon aus, dass einige der Maßnahmen, die zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus ergriffen wurden, für einen Großteil des Jahres 2021 in Kraft bleiben und den Touristenstrom weiter verlangsamen werden.

Der Jahresumsatz fiel um 11% auf 1,44 Mrd. Euro und der Reingewinn auf 300 Mio. Euro, was die vom Unternehmen vorgelegten Konsenszahlen übertraf, die einen Umsatz von 1,39 Mrd. Euro und einen Reingewinn von 199 Mio. Euro prognostizierten.

Die italienische Marke fügte hinzu, dass sie im Jahr 2021 eine Dividende von 0,45 Euro pro Aktie zahlen werde, nachdem sie diese im vergangenen Jahr wegen der Gesundheitskrise gestrichen hatte.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.