×
2 087
Fashion Jobs
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Specialist Store Support - Befristet (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Store Support (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Eschborn
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Sales Manager Satellite Markets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
BENETTON
Business Controller (M/W/D)
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Accounting Director/ Hauptbuchhalter (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Product Line Manager Teamsport Individual
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
Werbung
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler: Umsatz im dritten Quartal über den Erwartungen der Analysten

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2021

Der Umsatz des italienischen Luxus-Daunenjackenherstellers Moncler ist im dritten Quartal des Jahres dank starker Verkäufe in Nordamerika, China und Südkorea um 55 % gestiegen und lag damit über den Erwartungen der Analysten.

Photo: Moncler - Photo: Moncler


Der Umsatz der Marke Moncler stieg bei konstanten Wechselkursen im Vergleich zum Vorjahr um 27 % auf 455 Millionen Euro und lag damit um 10 % über dem dritten Quartal 2019, vor dem Ausbruch der Pandemie.

Im vorangegangenen Quartal von April bis Juni hatte sich der Umsatz des Labels im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt, lag aber nur 5 % über dem Niveau von 2019.

Die kürzlich erworbene Marke Stone Island – die seit April in der Konzernbilanz berücksichtigt wird – trug mit 100 Millionen Euro zum konsolidierten Gruppenumsatz von 555,5 Millionen Euro bei, was einen Anstieg von 33 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 bedeutet.

Analysten hatten für das Quartal einen Gesamtumsatz von 538 Millionen Euro erwartet, wovon 446 Millionen Euro auf die Marke Moncler und 92 Millionen Euro auf Stone Island entfielen, wie das Unternehmen mitteilte.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.