×
2 542
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Moncler: Umsatz im dritten Quartal über den Erwartungen der Analysten

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.10.2021

Der Umsatz des italienischen Luxus-Daunenjackenherstellers Moncler ist im dritten Quartal des Jahres dank starker Verkäufe in Nordamerika, China und Südkorea um 55 % gestiegen und lag damit über den Erwartungen der Analysten.

Photo: Moncler - Photo: Moncler


Der Umsatz der Marke Moncler stieg bei konstanten Wechselkursen im Vergleich zum Vorjahr um 27 % auf 455 Millionen Euro und lag damit um 10 % über dem dritten Quartal 2019, vor dem Ausbruch der Pandemie.

Im vorangegangenen Quartal von April bis Juni hatte sich der Umsatz des Labels im Vergleich zu 2020 mehr als verdoppelt, lag aber nur 5 % über dem Niveau von 2019.

Die kürzlich erworbene Marke Stone Island – die seit April in der Konzernbilanz berücksichtigt wird – trug mit 100 Millionen Euro zum konsolidierten Gruppenumsatz von 555,5 Millionen Euro bei, was einen Anstieg von 33 % gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019 bedeutet.

Analysten hatten für das Quartal einen Gesamtumsatz von 538 Millionen Euro erwartet, wovon 446 Millionen Euro auf die Marke Moncler und 92 Millionen Euro auf Stone Island entfielen, wie das Unternehmen mitteilte.

© Thomson Reuters 2022 All rights reserved.