Moncler verzeichnet Umsatzwachstum von 21 % im ersten Halbjahr

Der italienische Luxus-Daunenjacken-Spezialist Moncler gab am Mittwoch bekannt, dass er für 2018 ein solides Wachstum seiner Ergebnisse erwartet, nachdem er im ersten Halbjahr einen über den Erwartungen liegenden Umsatz und eine höhere Rentabilität gemeldet hatte, was wiederum durch seine Verkäufe in Asien unterstützt wurde.

Millie Bobby Brown, Botschafterin der Marke, Herbst/Winter 18 - Moncler

Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten um 21 % auf 493,5 Millionen Euro, währungsbereinigt sogar um 27 %, dank einer Umsatzsteigerung von 32 % in Asien, das mittlerweile mehr als 42 % des Konzernumsatzes erwirtschaftet. China sei besonders dynamisch gewesen, sagte die Gruppe, die, wie viele Luxusmarken, Anfang Juli ihre Preise um 3,5 % gesenkt hatte, um sich der Entwicklung der Zölle anzupassen.

Italien verzeichnete ein starkes Umsatzwachstum, auch unter Berücksichtigung der Marktentwicklung, von +9 %, während der Rest der EMEA Region ein Umsatzwachstum von 15 % und Amerika von 17 % verzeichnete.

Im Hinblick auf die Vertriebskanäle wuchs der Einzelhandel (einschließlich Web) auf vergleichbarer Basis um 27 %, während die Großhandelsumsätze um 8 % stiegen.

EBITDA und Gewinn entwickeln sich sehr gut, was Moncler sehr optimistisch stimmt. Ersteres belief sich auf 123,9 Mio. Euro, ein Plus von 27 %, letzteres erreichte in den ersten sechs Monaten 61,6 Mio. Euro, ein Plus von 47 %.

"Die Ergebnisse, die wir heute veröffentlichen, liegen wieder einmal nicht nur über den Erwartungen, sondern auch über unseren eigenen Prognosen", so CEO Remo Ruffini in einer Pressemitteilung.

Moncler hatte sich zudem für eine neue kreative Strategie entschieden, nämlich die monatliche Einführung von Kapsel-Kollektionen, die von berühmten Designern kreiert werden – eine Initiative namens "Genius".

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesMode - VerschiedenesBusiness
NEWSLETTER ABONNIEREN