×
1 450
Fashion Jobs
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Sunglasses / Reader Glasses (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
(Senior) Creative Buyer Echtschmuck (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
Creative Buyer (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
Merchandise Planner (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GROUP
Area Manager Concessions (w/m/d) Region Erfurt
Festanstellung · ERFURT
Werbung

Moncler verzeichnet Umsatzwachstum von 14 Prozent im ersten Quartal

Von
Reuters
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 10.05.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der italienische Hersteller von Luxus-Oberbekleidung Moncler verzeichnete im ersten Quartal ein Umsatzwachstum von 14 Prozent zu aktuellen Wechselkursen, unterstützt durch starke Verkäufe auf dem chinesischen Festland und in Südkorea.

Moncler Genius - Herbst/Winter 2019 - Womenswear - Milan - © PixelFormula


Der Umsatz in den ersten drei Monaten des Jahres stieg auf 378,5 Millionen Euro und lag damit leicht über einer durchschnittlichen Analystenschätzung von 374 Millionen Euro, so eine Reuters-Studie.

Ohne den Einfluss von Währungseffekten stieg der Umsatz um 11 Prozent.

Die Marke, die für ihre Daunenjacken bekannt ist, hat im vergangenen Jahr ihre Strategie zugunsten monatlicher Produkteinführungen geändert, um mit den jüngeren und launischeren Kunden der Luxusmodeindustrie Schritt zu halten, und das scheint sich auszuzahlen.

Zu aktuellen Wechselkursen wuchs der Umsatz 2018 um 19 Prozent.

"Diese Zahlen, zusammen mit unserer Leistung in den letzten Wochen und den wichtigen Projekten, die uns erwarten, lassen mich sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken, auch wenn wir alle sehr wohl wissen, dass die Vergleichsbasis nach wie vor wichtig ist", sagte Moncler-Chef Remo Ruffini in einer Erklärung.

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.