×
2 431
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Scm Finance - hq Planning & Analysis
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Veröffentlicht am
23.10.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Morjas startet auf dem deutschen Markt

Veröffentlicht am
23.10.2020

Morjas startet auf dem deutschen Markt. Der schwedische Online-Pure-Player mit Stammsitz in Stockholm hat mit Morjas.de einen deutschen Onlineshop live geschaltet.

Die Permanent Collection des Labels ist derzeit auf neun Modelle in fünf jeweils fünf Farben limitiert. - Morjas


Das 2017 von Henrik Berg gegründete Herrenschuh-Label setzt dabei ausschließlich auf Direktvertrieb. So hält die Premium-Marke ihre Kosten niedrig. Zwischenhändler oder Wholesale-Partner gibt es bewusst nicht.  

Auch das Sortiment ist übersichtlich. Stattdessen steht für Morjas die Perfektionierung jedes Modells im Vordergrund. Die Permanent Collection umfasst derzeit neun Styles in jeweils fünf Signature-Farben.

Die Preise reichen von 229 Euro etwa für einen Penny oder Tassel Loafer, Oxford und Double Monkstrap über 249 Euro für ein Derby- oder Chukka-Modell bis 295 Euro für einen Chelsea Boot in glattem Kalbsleder oder als Velours-Variante. 

Die Schuhe werden in dem kleinem spanischen Dorf Almansa auf Goodyear-Rahmen von Hand gefertigt. Der Fokus liegt auf hochwertigem, zeitlosem Design, das in 50 Jahren noch genauso essentiell sein soll, wie vor 50 Jahren, heißt es seitens des Labels.

Bereits seit den 1920er Jahren werden in der in Familienbesitz befindlichen Fabrik in der südspanischen Provinz Albacete Schuhe hergestellt. Die Produktion eines jeden Paares dauert acht Wochen und umfasst 128 Arbeitsschritte, vom ersten Zuschnitt bis zum letzten Finish. Dabei werden über 61 zugehörige Stationen durchlaufen.

Besonderes Detail ist der Goodyear-Rand ist ein Lederstreifen, der um den unteren Rand des Schuhs genäht und an der Brandsohle als auch dem Obermaterial befestigt wird. Der Rahmen lässt sich so leicht abtrennen, wodurch sich die Sohle löst, ohne den Rest des Schuhs zu beschädigen und kann so mehrfach ersetzt werden.

Zwischen der Außen- und der Innensohle wird außerdem eine Korkfüllung angebracht. Durch die Körpertemperatur erwärmt sich der Kork und bildet so ein maßgeschneidertes Fußbett. Darüber hinaus dient der Kork als Schutz vor Feuchtigkeit. 

Aktuelles Imagemotiv des Labels. - Morjas


In der schwedischen Heimat wurde Morjas vom Magazin "Café" 2019 zum "Shoe Brand of the Year" gekürt. Label-Chef Henrik Berg gilt laut Forbes 2020 als einer von "30 Under 30" in der Kategorie Retail & Ecommerce.

Berg wuchs im südspanischen Marbella auf. Morjas ist so gleichzeitig vom mediterranen Flair und der Ästhetik des skandinavischen Designs inspiriert.

Auch eine soziale Mission gibt es: ein Prozent des gesamten Umsatzes spendet Morjas an die Organisation "The Shoe That Grows".

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.