×
689
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Digital & Communication Manager Lancôme, Schwerpunkt CRM (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Development Coordinator Lancôme (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
ux Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager / Buyer (M/F/D) Womenswear
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner B2B Commerce (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
L'OREAL GROUP
Sales Development Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Business Leader Marketing Kérastase (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Affiliate Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
HR Business Partner Retail (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
Project Manager Ecommerce Platform & Analytics (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Scrum Master (M/W/D) im Bereich Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce gO-To Market Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce gO-To-Market Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Ecommerce Content Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy Sales (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Product Manager (M/W/D) Division Professionelle Produkte
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mugler Frühjahr/Sommer 2021, Teil 02: Thierry ganz transparent

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.04.2021

Auf der Einladung für den zweiten Teil der Mugler-Frühjahr-/Sommershow 2021 stand eine sportliche Frau (oder war es ein Mann?) im Turnanzug, mit gestreiften Strumpfhosen und Hightech-Kriegerhelm in den Startblöcken.


Mugler Frühjahr/Sommer2021 - Mugler


Getreu der DNA des Hauses – eine Mischung aus Roboter, High Tech und skulpturaler Eleganz – enthüllte Mugler im siebenminütigen Video die neue Kollektion. Zum Auftakt der am 31. März ausgestrahlten Show nahm Kreativdirektor Casey Cadwallader Bella Hadid in die Arme.

Daraufhin defilierten Laufsteg-Größen wie Irina Shayk, Alek Wek und die stets strohblonde Soo-Joo Park in Caseys Vision von Mugler – technische Cut-Out-Tops, Denimhosen mit vielfachen Säumen und Rippen, eine Superheldinnen-Silhouette und ein reichlicher Einsatz von halbtransparenten Stoffen.

Das Video wurde im Halbdunkel gedreht, die Models tanzten, dramatisierten und sahen kämpferisch aus, während sie unablässig in Rückwärtsbewegung zu sehen waren. Die Regie hielt TORSO. Wie auch beim Gründer des Hauses bedingen Cadwalladers Designs einen sehr athletischen Körper, um optimal zur Geltung zu kommen.


Mugler Frühjahr/Sommer2021 - Mugler


Wie bereits im ersten Video war Shygirl Teil des Soundtracks. Im ersten Teil der Show war ein auf Bella Hadid gestützter Avatar in Cut-Out-Tops und hautengen Hosen zu sehen. Sie ging über einen fiktiven Teich in einer Umgebung, die aus einem der glücklichen Träume von de Chirico hätte stammen können. In Tat und Wahrheit handelte es sich um den post-modernistischen Stadtteil von Noisy-le-Grand, der auf dem Weg ins Disneyland Paris von der Straße aus sichtbar ist. Die Models nahmen aggressive und statuenhafte Posen ein, im Hintergrund Skulpturen und das berühmte kreisrunde "Camembert"-Gebäude von Manuel Nunez Yanowsky.
 
Die Models wuchsen auf gerissene und surreale Weise zu Riesen an, die unter der Regie von Florian Joahn die bedeutendsten Wahrzeichen von Paris streichelten. Am Palais de Chaillot (Trocadéro) wurde der Avatar mit einem Online-Zentaur – oder vielmehr einer Zentaurin – ausgestattet. Eine Anspielung auf den Gründer des Hauses und dessen ikonisches Buch "Thierry Mugler, Photographer". Darauf waren die Walküren des Stalin-Hochhauses Sieben Schwester in Moskau zu sehen, ein Symbol sowjetischen Ehrgeizes. Thierry kommt außerdem das Verdienst zu, der erste geoutete schwule Superstar-Designer gewesen zu sein. In seinen Schauen hatte er den Mut, Transvestiten und transsexuelle Models einzusetzen, lange bevor Ende der 80er-Jahre der Begriff "LGBT" überhaupt aufkam. Somit steht Casey Cadwallader mit seiner skulpturalen Ästhetik mit Wespentaillen und XL-Schultern im Einklang mit der DNA von Mugler.

Nicht zuletzt war Thierry ein richtiger Partygänger. Das kann jeder bestätigen, der 1995 an der Party zum 20. Jubiläum teilnahm: Im Cirque d‘Hiver spielte James Brown bis in die frühen Morgenstunden, umgeben von Muscle Queens mit Jockstraps, Tippi Hedren und Patty Hearst sowie zahlreichen Supermodels. Man muss zugeben, dass Cadwallader das Haus für das 21. Jahrhundert relevant 

 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.