×
12 368
Fashion Jobs
ON RUNNING
Ecommerce Site Merchandise Manager - Emea
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Product Manager- First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Principal Product Manager - First, Middle And Last Mile (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Search & Personalisation (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Cluster Lead Acquisition DACH (M/W/D) // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ZALANDO
Head of Product Marketing (All Gendersf/m/d) - Berlin, Helsinki or Dublin
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Principal Engineer - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
Merchandise Planner (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · MÜNCHEN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · DÜSSELDORF
BREUNINGER
Projektleiter:in Einkauf / Remote Möglich
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Vendor Sustainability Manager (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
DEICHMANN
Head of IT Finance & IT HR Mit Schwerpunkt Sap (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
OTTO
(Security) Devops Engineer | Aws | Shop Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Online Marketing Manager | SEA/SEO | E-Commerce Lascana (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Leiter Group Information Security/ Chief Information Security Officer | Group Security (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mugler verleiht Korsagen mit futuristischer Vision eine neue Sinnlichkeit

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
29.10.2021

Casey Cadwallader skizziert für Mugler ein zeitgenössisches Universum mit neuen Einflüssen. Der nordamerikanische Designer ist seit Ende 2017 Kreativdesigner der L’Oréal-Tochter und legte bei seiner Präsentation der Herbst-/Winterkollektion 2021/2022 erneut eine suggestive Eleganz an den Tag. Eine digitale Inszenierung, die sich als filmische Satire versteht und aus einem achtminütigen Video von Torso Solutions besteht. Die Models wurden während einer Fotosession gefilmt, während sie der Kamera wiederholt herausfordernde Blicke zuwarfen und mit den Zuschauern interagierten. Gleichzeitig ist vor einem makellos weißen Hintergrund eine dynamische Modenschau zu sehen.


Bella Hadid, eines der Gesichter der neuen Kollektion - Mugler


Muglers Zelebrierung der Weiblichkeit wird in dieser Saison von den berühmten Models Amber Valleta und Bella Hadid sowie der medienwirksamen Tochter von Madonna, Lourdes Léon, verkörpert. Der Stil erinnert an die Ästhetik von Vampiren und die Models verneigen sich in verschiedenen Richtungen vor den ständig kreisenden Kameras. Die Perspektivenwechsel und Zooms tragen zum futuristischen, dystopischen Eindruck bei. Figuren in weißen Anzügen, die vor dem weißen Hintergrund verschwimmen, begleiten, ermuntern und unterstützen die Models.

Die Ästhetik ist unverwechselbar und umgehend erkennbar. Die charakteristische Sinnlichkeit der Entwürfe ist typisch für Mugler, doch gelingt es Casey Cadwallader meisterhaft, sie mit einem frischen und modernen Ansatz zu verbinden. Zwischen zweiter Haut und neuen Stoffen, mit bunten und schimmernden Formen. Die dunkle Farbpalette, der die Marke stets verbunden ist, orientiert sich in dieser Saison an glänzenden Schwarztönen, Dunkelblau, Hellrosa und schimmerndem Silber. Dazu einige verblüffende grünblaue Spritzer, grellgelbe, leuchtorangefarbene und leuchtblaue Akzente, die sich in enganliegenden und übereinanderliegenden Tops einflechten, wie auch in zerrissenen Hemden und Kleidern und sogar Bodys sowie Röcken mit Seitenschlitzen.


 


Eine elektrisierende Mischung, die die "Curvy"-Ästhetik der neuen Generationen mit coolen Details aus dem Athleisure-Trend vermischt. Dabei kommt auch die Korsagen-Tradition des Hauses nicht zu kurz. Letztere befreien sich von ihrer früheren Steife und verströmen eine "Instagram"-Sinnlichkeit, die sich an die Bühne oder Tanzfläche anlehnt, mit ultrapräzisen Schnitten, die für einen leichteren Eindruck und eine hohe Bewegungsfreiheit sorgen.

Omnipräsent sind auch sehr enganliegende Hosen, die den Eindruck verleihen, dass die Models gar nichts tragen. Denim-Ensembles mit transparenten schwarzen Einsätzen, schmale Jacken in Anlehnung an Bustiers und Korsagen mit schlüssellochförmigen Details aus den Archiven von Mugler. Die beiden letzten Silhouetten bildeten den Höhepunkt des Videos, mit goldenen Schlangenketten, die auch auf Stiefeln und Sandalen von Jimmy Choo wiederzufinden sind. Denn das Haus Mugler produzierte in Zusammenarbeit mit Jimmy Choo eine Capsule Collection, die Anfang 2022 in ausgewählten Verkaufsstellen angeboten wird. Zur Verlängerung der Entdeckungsreise durch das sinnliche Markenuniversum organisiert das Musée des Arts Décoratifs in Paris bis am 16. Januar 2022 die Retrospektive "Thierry Mugler. Couturissime".

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.