×
2 477
Fashion Jobs
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
21.03.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mulberrys CEO schmeißt hin

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
21.03.2014



Mulberry sucht nach einem neuen CEO
Mit sofortiger Wirkung verlässt CEO Bruno Guillon das Luxuslabel Mulberry. Er zieht damit die Konsequenzen aus den zahlreichen getroffenen Fehlentscheidungen. Seit dem 1. März 2012 war der Franzose im Amt und wollte durch teure Werbekampagnen, unter anderem mit dem Supermodel Cara Delevingne, das britische Label zu einer globalen Modemarke machen. Auch trieb der ehemalige Top- Manager von Hermès die Expansion im Einzelhandel voran.
Doch im Laufe seiner Amtszeit musste Mulberry drei Gewinnwarnungen und einen Zusammenbruch des Aktienkurses hinnehmen. Außerdem trennte sich das Label im letzten Juni von seiner hoch angesehenen Kreativ-Direktorin Emma Hill. Doch Stimmen aus der Branche sagen, dass der Versuch, Mulberry von einer erschwinglichen Luxusmarke zu einer weitaus teureren zu machen, der größte Fehler in Guillons Karriere war.
Godfrey Davis, der die Marke von einem unmodernen Lederwarenunternehmen zu einer hippen Handtaschen-Firma machte, übernimmt, bis ein Nachfolger gefunden ist, die Geschäfte. Davis hatte vor etwa zwei Jahren den Posten als CEO für Bruno Guillon räumen müssen – seit dem war er als Non-executive Chairman tätig. Nun wird er wieder das operative Geschäft als Executive Chairman leiten.

Foto: Mulberry

© Fabeau All rights reserved.