×
2 219
Fashion Jobs
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
AEYDĒ GMBH
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
IT Business Analyst/Requirements Engineer (M/W/D) Ecommerce Backend
Festanstellung · Düsseldorf
PEPE JEANS (RETAIL)
Auszubildende/r (Full Time) - Wertheim
Festanstellung · WERTHEIM
ESPRIT EUROPE GMBH
Key Account Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Business Intelligence
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Category Buyer IT (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
VINOKILO
Creative Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
ADIDAS
Senior Director HR Hzo Site (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
VINOKILO
Senior Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
VINOKILO
Ecommerce Operations Lead (M/F/D)
Festanstellung · BODENHEIM
NICOLEMOHRMANN.COM
Social Media Customer Service Manager
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
E-Commerce Onsite Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
09.02.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

München ist gesetzt

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
09.02.2016



Premium Order Munich versammelt über 1.000 Kollektionen im MOC
Vom 13. bis 15./16. Februar gehen in München die letzten beiden großen Ordermessen, die Premium Order Munich (POM) und die Supreme Women & Men, an den Start bzw. ins Finale.
Die POM präsentiert im MOC ein gut sortiertes und fein justiertes Portfolio aus rund 1.000 Kollektionen aus allen Segmenten, darunter Namen wie 5Preview, Allude, Ba&sh, Baum und Pferdgarten, Fendi, Citizens of Humanity, Lauren Moshi, Fe de la Bretonière, Kenzo, See by Chloé, The Kooples oder Utzon. Mit einigen Dutzend namhaften Agenturen wie 22 Fashion Agency, MAB Modeagentur Benabou, Adamsky & Caramia, Brandpool, Buhrs 3.0 Agencies, Knallgrau, Martina Denkstein, Room Nine Agencies oder Schumacher & Kubanek gilt die POM als führende Vertriebsplattform in Deutschland, die sich immer neu erfindet. Der Anteil der Neuzugänge bzw. Re-Entries liegt bei dieser Winterausgabe bei gut 26%. Neu dabei sind bspw. Jil Sander Navy, Solace London, Zespà, Brockenbow und Carven Le Sport. Einige Labels feiern ihre Saisonpremiere auf der POM, da ihre Kollektionen produktionstechnisch erst zu diesem späten Zeitpunkt fertig sind. Wie immer in München ist der Anteil Schuhe und Accessoires mit 40% relativ hoch.


Auf der Supreme im MTC werden 750 Kollektionen vorgestellt
Die Supreme stellt sich parallel im MTC world of fashion, Haus 1, unter dem Zeichen „Wahre Werte“ auf. Insgesamt 750 Kollektionen können Einkäufer vom 13. bis 16. Februar dort sichten und ordern. Dazu gehören Namen wie Blacky Dress Berlin, Bonnie, Coster Copenhagen oder Stop Staring. Neu dabei ist die Agentur Toepfer, die im private Showroom im 2. OG bereits einen Tag früher geöffnet hat, und Labels wie Holy Ghost, Myths, Circolo 1901, Barena oder Via Masini präsentiert. Ebenfalls neu dabei ist die Agentur D-Tails mit 29 Labels, (u.a. Bosideng Outdoor, Franklin And Marshall, Pollini, Lumberjack Schuhe, Alpha Studio, Sahra Borghi, Traffic und Caipirinha).
Ebenfalls zeitgleich dabei in München ist die in fashion munich, die auf der Praterinsel ihr Portfolio aus aussergewöhnliche Kollektionen, darunter viele grüne Labels und Schmuck, zeigt. Zu den Highlights zählt Veranstalterin Andrea Frahm u.a. Sarah Pacini, Pier Antonio Gaspari, Alembika, Elsewhere, Bitte Kai Rand oder rundholz Black Label.

Fotos: Premium / Supreme (© Susanne Diesner Fotografie)

© Fabeau All rights reserved.