×
3 420
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.02.2013
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Munich Fabric Start erneut im Plus

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.02.2013



Wir spüren einen klaren Trend in Richtung Luxus, sagten einige Aussteller


Nachhaltigkeit spielt eine immer wichtigere Rolle bei der Stoff- und Zutatenauswahl


„Wir müssen wegkommen von dem Gedanken, dass es sich bei Organic/Eco nur um einen Look handelt“, so Enrique Silla von Jeanologia
Die Veranstalter der Munich Fabric Start sind mit dem Verlauf der Messe vom 5. bis 7. Februar hochzufrieden, da man trotz des wirtschaftlich schwierigen Gesamtumfeldes an die „kontinuierlich positive Entwicklung“ der vergangenen Jahre anknüpfen konnte. Nach den Rekordbesucherzahlen im letzten September konnte erneut ein leichter Besucheranstieg verzeichnet werden. „Die Munich Fabric Start ist auf Grund des frühen Termins und des wachsenden Portfolios in den letzten Jahren immer wichtiger für uns geworden. Hier haben wir drei Tage lang ein hochwertiges und internationales Labor, in dem wir arbeiten und aus dem wir schöpfen können“, so Daniel Wingate, Fashion Director von Escada, der sich auf dem Designer’s Walk von Journalisten in die Karten schauen ließ. „Unsere Inspirationen für eine Kollektion ziehen wir zu einem großen Teil direkt aus den Stoffen. Hier auf der Messe bekommen wir dazu sozusagen die Vorspeisen geliefert, aus denen wir dann letztendlich das Hauptgericht zubereiten“, so Wingate.
Insgesamt wurden 840 Stoff- und Zutatenhersteller und 1.300 Kollektionen für die Saison Spring/Summer 2014 unter dem Motto „Beauty Full“ gezeigt. In spezifischen Ausstellungsbereichen wurde den Besuchern Orientierung für Trends, aber auch wirtschaftliche Faktoren wie Lieferzeit, Preis, Beschaffenheit und Nachhaltigkeit gegeben. In der zweitägigen Bluezone zeigte die internationale Denim-Community die neusten Designs, Finishings und Technologien. Auf der Eco-Plattform C.L.A.S.S. wurden hochmodische nachhaltige Stoffe und zertifizierte Accessoires präsentiert, was bei Prroduktmanagern namhafter Firmen wie Gucci, Betty Barclay, Otto, Vaude und vielen mehr auf große Nachfrage stieß.
Die nächste Munich Fabric Start findet vom 3. bis 5. September statt, die Bluezone läuft wie gewohnt parallel an den ersten beiden Messetage. Auf der VIEW vom 10. bis 11. Juli gibt es einen Vorgeschmack auf die hochwertigen Stoffkollektionen der nächsten Saison.

Fotos: Munich Fabric Start

© Fabeau All rights reserved.