×
1 247
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Munich Fabric Start vergibt Hightex Awards

Veröffentlicht am
today 03.02.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Munich Fabric Start hat ihre High Tex Awards vergeben. Sieger des diesjährigen Innovationspreises der Münchener Textilmesse ist Becker Tuche aus Aachen. Ausgezeichnet wurde das Unternehmen für eine hochfunktionale Produktentwicklung aus einer Kombination von Wolle und Cordura mit Elasthan. 

V.l.: Alex Vogt, Sebastian Klinder, Peter Recker, Frank Junker, Simon Angel - MUNICH FABRIC START


Laut des Unternehmens verfügt das Gewebe über eine hohe Scheuerfestigkeit trotz des geringen Gewichts sowie eine sehr gute Wasserdampfdurchlässigkeit. Einsatzgebiete sind u.a. leichte Outdoor-Styles sowie Streetwear und Corporate Fashion.

"Vor diesem Hintergrund verbindet die Wool-Performance-Serie klassische Gewebe aus Wolle und Wollmischungen mit denen aus der Sportswear bekannten Funktionen wie Wind- und Wasserschutz. Das Ergebnis ist ein vielseitig einsetzbares und individuell abgestimmtes Qualitätsportfolio. Aufgrund des großen Interesses entwickeln wir derzeit weitere Gewebe aus Wolle/Cordura mit technischen Funktionen", erklärt Peter Recker, Geschäftsführer Becker Tuche. 

Den zweiten Platz belegte Soorty Enterprises für einen extrem leichten, recycelten und wasserabweisenden Denim in Tencel/Nylon Mischung. 'Rain Shield' überzeugte die Jury durch einen eleganten Look neben zahlreichen Eigenschaften wie schnell trocknend, Wasser abweisend, Wärme isolierend und Form beständig. Dazu super soft im Griff und ausgerüstet mit dezentem Glanz.

Mit zwei Hyperlight 3Layer und der damit verbundenen kontinuierlichen Entwicklung von Innovationen und Funktionsmaterialien belegt Mectex by Manifatture Italiane Scudieri den dritten Platz.

Die Italiener sind für ihre High-Tech-Entwicklungen im Sports- und Outerwear-Segment bekannt und finden laut der Messe immer wieder neue Wege und Lösungen, Komfort und Funktion miteinander zu vereinen. So zum Beispiel in einer wärme-isolierenden, reflektierenden Qualität, die bei Dunkelheit leuchtet oder einer ultraleichten Qualität mit Graphene-Membran, die wasserabweisend, bakterienresistent und atmungsaktiv ist.

"Der HighTex Award ist Teil eines gesamtkonzeptionellen Ansatzes rund um intelligente Prozesslösungen, innovative Highlights, Biotech, Digitalisierung und nachhaltige Entwicklungen", erklärt Frank Junker, Creative Director der Munich Fabric Start. Die Messe unterstütze somit die Innovationsbereitschaft, ressourcenschonende Materialien und Prozesse zu entwickeln, so Junker weiter. 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Tags :
Textil
Mode
Messen