×
2 886
Fashion Jobs
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics & Trimmings (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Strategy & Projects Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Ewm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Compliance & Environment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Head of Integrated Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
25.01.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Munich Fabric Start will neue Denk- und Sichtweisen fokussieren

Veröffentlicht am
25.01.2017

Bei der Munich Fabric Start stehen für die kommende Ausgabe vom 31. Januar bis 2. Februar laut der Veranstalter alle Zeichen auf Veränderung. Dieses Mal gehe es um mehr als vordergründige Korrekturen. Neue Denk- und Sichtweisen will die Stoffmesse fokussieren.. Das Prinzip der klassischen Saisonrhythmen stehe dabei auf dem Prüfstand, heiß es aus München.


Themenzonen bestimmten die Messe im August, wie hier ein Blick in die "Bluezone" für den Denim-Bereich zeigt. - Munich Fabric Start


Konsumenten sähen einer Zeit entgegen, in der personalisierten Sneaker in einer, vornehmlich von Robotern betriebenen Fabrik in unmittelbarer Nähe individuell hergestellt werden. Und dies sowohl in städtischen wie auch in ländlichen Gegenden. Kleine Manufakturen seien nicht mehr auf lokale Kundschaft angewiesen, wenn große Online-Händler ihnen maßgeschneiderte Plattformen zur Verfügung stellen.

Die kommende Munich Fabric Start biete so laut der Veranstalter für all diese Neuerungen, die nicht nur Silhouetten, Materialien und Farben betreffe, sondern die Strukturen eines gesamten Marktes, eine Reihe dynamischer, innovativer und nachhaltiger Lösungs- und Prozessansätze.

"Wir sehen es als eine unserer Kernaufgaben an, die Veränderungen des Marktes in all seinen Belangen sehr genau wahrzunehmen und bemühen uns mit der Unterstützung starker Textil-Unternehmen, aber auch High-tech Spezialisten, Antworten auf aktuelle Entwicklungen zu geben. Als verlässlicher Partner entwickeln wir thematisch marktrelevante und tragfähige Strategien und Konzepte. Wir profitieren dabei in hohem Maße von der Innovationskraft des Standortes Deutschlands sowie der ökonomischen und technologischen Zuverlässigkeit Münchens im Speziellen", kommentiert Managin Director  Sebastian Klinder. 

Li Edelkoort wird einen ihrer legendären Trendvorträge halten. - visuel edelkoort.com


Zur kommenden Veranstaltung sei man erneut komplett ausgebucht. Über 1000 internationale Produzenten und Anbieter präsentieren mehr als 1700 neue Fabrics und Additionals Kollektionen. Das komplexe Portfolio setzt sich aus den neuesten Stoff- und Zutatentrends für Womens- und Menswear, Denim- und Sportswear sowie in Teilbereichen auch Kidswear zusammen.

Die insgesamt mehr als 800 Fabrics- und 280 Additionals-Anbieter aus über 37 Ländern zeigen ihre Kollektionen in den Hallen 1 bis 4, ergänzt um Unternehmen aus Fernost im Asia sALONund den impulsgebenden Design Studios mit individuellen Prints sowie kreativen Designlösungen.

Highlight des Rahmenprogramms ist ein Vortrag der international renommierten Trendexpertin Li Edelkoort, die ihre Interpretationen zum Thema "Transition" für Spring.Summer 2018 vorstellt und darüber hinaus einen ersten Ausblick auf die Saison Autumn.Winter 18/19 geben wird.

Des Weiteren stehen zahlreiche Experten Workshops, Panel Diskussionen und Trend Seminars zu saisonalen Themen und Technologie, Finishing und Research auf dem Programm.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.