×
2 138
Fashion Jobs
LE TANNEUR & CIE
E-Commerce Country Manager
Festanstellung · PARIS
JODA HEADHUNTING
Retail Area Manager (M/W/D) Raum Düsseldorf - Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
District Manager (M/W/D) South Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Logistics Supply & Demand Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager (Scm Fulfillment) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Fulltime - FO Rostock
Festanstellung · Rostock
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Operations Manager (M/W/D) Marktplatz - (Voll - Oder Teilzeit, Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
ABOUT YOU GMBH
(Senior) Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
ABOUT YOU GMBH
Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
11.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Mytheresa kann Umsatz und Gewinn weiter deutlich steigern

Veröffentlicht am
11.11.2021

Luxury-Retailer Mytheresa kann seinen weltweiten Wachstumskurs weiter fortsetzen. Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2022 (Stichtag: 30. September) legte der Bruttowarenumsatz (GMV) insgesamt um 29,7 Prozent. zu. Die Erlöse vor Zinsen, Steuern und Verbindlichkeiten (EBITDA) kletterten von 10,4 Mio. Euro auf 14 Mio. Euro, was einem Plus von 34,4 Prozent entspricht. Das Kundenvolumen wuchs parallel um satte 35 Prozent.  

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr korrigiert CEO Kliger sogar leicht nach oben - Mytheresa


"Wir sind mit unseren Ergebnissen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 äußerst zufrieden. Wir sehen das als Bestätigung unserer einzigartigen und herausragenden Positionierung gegenüber unseren Kunden und Kundinnen sowie unseren Markenpartnern auf globaler Ebene, wie auch unserer erstklassigen operativen Umsetzung. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 konnte Mytheresa seine Position als eine der weltweit führenden digitalen Plattformen für Luxusmode festigen", kommentiert CEO Michael Kliger die Quartalszahlen. 

Highlights des Geschäftsjahres waren auch die Fortsetzung von Markenpartnerschaften und Events durch exklusive Kollektionen und Pre-Launches, u.a. mit Saint Laurent, Gucci, The Row, Christian Louboutin, Tom Ford, Chloé, Givenchy und Tod's. Daran will Kliger auch weiterhin festhalten. 

Die Prognose für das laufende Geschäftsjahr korrigiert der Mytheresa-Chef sogar leicht nach oben: Der GMV soll in der Größenordnung von 750 bis 770 Mio. Euro zulegen, was einem Wachstum von 22 % bis 25 % entsprechen würde. Die Kundschaft soll um bis zu 25 Prozent auf 820.000 bis 845.000 aktive Käufer wachsen. Den Nettoumsatz will Kliger um bei 700 bis 720 Mio. Euro steigern. 

"Die Veränderung des Kundenverhaltens hin zu digitalen Angeboten hat sich durch die Pandemie in den letzten Monaten signifikant beschleunigt. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich dieser Trend auch nach der Pandemie fortsetzen und wahrscheinlich zu den starken Marktwachstumsraten zurückkehren wird, die wir vor der Pandemie gesehen haben. Angesichts unserer starken finanziellen Dynamik, der exzellenten Kundenentwicklung und der hervorragenden Umsetzung sind wir sehr zuversichtlich, im gesamten Geschäftsjahr 2022 weiterhin gute Ergebnisse zu erzielen", so Kliger weiter. 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.