×
2 463
Fashion Jobs
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Technical IT Consultant Integration & Edi (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Emea Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Digital Showroom Content Manager Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Specialist Marketplace Management Global Ecommerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Key Account Manager* Private Label DACH
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
HUGO BOSS
Expert IT Consultant Sap Retail (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Licensed Business Teamsport
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.06.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nach Valentino kündigt Saint Laurent eine Show in Venedig an

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
02.06.2021

Während der Frühling den lang ersehnten Aufschwung nach 2020 einläutet, ist Venedig ein heiß begehrtes Ziel. Vor allem bei Luxuslabels. Da die italienische Stadt die Architektur-Biennale beherbergt, die vor kurzem eröffnet wurde und noch bis zum 21. November läuft, haben sich einige Luxushäuser dazu entschlossen, dies auszunutzen und ihre eigenen Events in Venedig zu inszenieren. So auch Saint Laurent, das sich in Venedig mit dem US-amerikanischen Multimedia-Künstler Doug Aitken zusammentut, dessen Installation als Kulisse für die Frühjahr/Sommer 2022 Herrenmodenschau des Labels am 14. Juli dienen wird.

Venedig von der Insel San Giorgio aus gesehen - ph Dominique Muret

 
Kreativdirektor Anthony Vaccarello "beauftragte den international renommierten Künstler Doug Aitken, eine großformatige In-Situ-Installation zu schaffen, die Saint Laurent der Stadt Venedig und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen wird", teilte die Marke der Kering-Gruppe in einem Statement mit und merkte an, dass "das Kunstwerk den Rahmen für die Laufstegshow bilden wird, [die] in Verbindung mit der Architektur-Biennale stattfindet und bis zum 30. Juli 2021 öffentlich zugänglich sein wird." Vorerst hat Saint Laurent den Standort der Installation nicht verraten.
 
Vor ein paar Tagen hatte Valentino angekündigt, am 15. Juli in Venedig aufzutreten. Das Luxuslabel wird seine Haute-Couture-Kollektion für Herbst-Winter 2021/22 mit dem Titel "Des Ateliers" an einem noch geheimen Ort präsentieren. "Venedig erzeugt authentische Vibrationen in der Kunst, im Theater, der Musik, Architektur, dem Film und allem, was mit Kreativität zu tun hat. Deshalb war die Wahl naheliegend", erklärt Valentinos Creative Director Pierpaolo Piccioli.

Seit der Eröffnung der 17. Architektur-Biennale in Venedig am 22. Mai veranstalten auch viele andere Labels kulturelle Events in der Stadt. Der Standort der Louis Vuitton Foundation in Venedig beherbergt eine Ausstellung über die Designerin Charlotte Perriand und den Architekten Frank Gehry.
 
Gleichzeitig eröffnete die Prada Foundation die zeitgenössische Kunstausstellung "Stop Painting" in ihrem schönen Palast Ca' Corner della Regina, während Hermès die niederländischen Designer Mieke Meijer und Roy Letterlé vom Mieke Meijer Studio bat, mit dem Projekt "Fundamentals" eine Künstler-Schaufensterdekoration in ihrem Saint Mark's Store zu gestalten.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.