Namenswechsel für Guess by Marciano

Guess by Marciano wird umbenannt in „Marciano Guess“. Der Namenswechsel tritt ab der Herbst-/Winterkampagne 2013 in Kraft. „Die Änderung zeugt von unserem Bestreben, die Linie als exklusivste Guess-Kollektion abzugrenzen. Sie erhält einen klaren zeitgenössischen, trendbewussten Bezug, ohne jedoch ihre Wurzeln zu verlieren“, heißt es von Seiten der Gebrüder Marciano.
Marciano Guess, Herbst-Winter 2013

Die raffinierteste und zugleich klassische Linie von Guess wurde in den USA bereits vor mehreren Jahren umbenannt. Mit dem Start der neuen Kampagne wird der Namenswechsel auch in Europa vollzogen. Die Herbst-/Winterkampagne mit Letizia Zuloaga und Amanda Streich, sowie Simon Clark für die Männerkollektion wurde vom Fotografenduo Hunter&Gatti unter der kreativen Leitung von Paul Marciano in Malibu, Kalifornien, aufgenommen.

Die Männer- und Damenlinie Marciano Guess wurde vor rund fünfzehn Jahren von Paul Marciano kreiert, um das Angebot des Jeansspezialisten um eine klassisch-elegante und hochwertige Ready-to-Wear-Kollektion zu erweitern. Parallel dazu hat die Marke das Marciano-Ladenkonzept mit einem schlichteren Stil als in den Guess-Stores entworfen. Im europäischen Hauptsitz in Lugano wurde der Wandel wie folgt kommentiert: „Der Name 'Guess by Marciano' stiftete unter den Konsumenten Verwirrung. Das Ziel ist es nun, die beiden Marken klar voneinander abzugrenzen und unabhängig voneinander zu entwickeln“.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

DenimKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN