×
1 130
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe
Festanstellung · Metzingen
UB INTERNATIONAL
Retail Director (Switzerland, Landquart)
Festanstellung · LANDQUART
ADIDAS
Financial Analyst Corporate Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Trading Manager Marketplaces Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Product Manager Assistant (M/F/D)
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Product Manager / Buyer Fashion (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Product Manager / Buyer Outerwear (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
C&A
Training & Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ADIDAS
Director HR - Till Mar 2022 - (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
C&A
Merchandise Planner (Junior) (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Personalreferent / HR Manager Retail & Wholesale (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
SIDLER SA
Atelier Manager / New Opening / Luxury Brand / Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Successfactors / Hcm (M/W/D/)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum / Werkstudent Business Development (m_w_d)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Planning & Performance Management Operations Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Innovation Projects
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Vice President HR Strategy (M/F/D)
Festanstellung · HERZOGENAURACH
C&A
Junior Manager Online Brand Marketing (Programmatics) (M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
(Junior) CRM Campaign Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Merchandise Planner Global E-Commerce (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
IT Business Analyst (M/W/D) Ecommerce - Middleware
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Performance Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
09.10.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nancy Green als Geschäftsführerin von Old Navy bestätigt

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
09.10.2020

Am Donnerstag bestätigte die in San Francisco ansässige amerikanische Modegruppe Gap die Ernennung der langjährigen Managerin Nancy Green zur bleibenden Geschäftsführerin und Präsidentin der Marke Old Navy.


Nancy Green ist Geschäftsführerin und Präsidentin von Old Navy - Athleta

 
In dieser Funktion wird die Managerin, die seit 25 Jahren für die Gap-Gruppe arbeitet, für alle Aspekte der Geschäftstätigkeit von Old Navy verantwortlich sein. Sie berichtet direkt an Sonia Syngal, Geschäftsführerin des Mutterkonzerns Gap.

Nancy Green ist seit März 2020 interimistisch als Geschäftsführerin von Old Navy tätig, zuvor war sie bereits Markenchefin und Chief Creative Officer der Marke.

Bevor sie im August 2019 zu Old Navy stieß, war sie sechs Jahre lang Präsidentin und Geschäftsführerin von Athleta. In dieser Zeit verwandelte sie das Athleticwear-Label in ein fast USD 1 Milliarde schweres Unternehmen. Auch die Tatsache, dass Athleta als erstes Bekleidungsunternehmen dieser Größe als B Corporation zertifiziert wurde, ist nicht zuletzt ihrem Einsatz zuzuschreiben.

Vor ihrer Zeit bei Athleta hatte Nancy Green verschiedene leitende Funktionen bei Gap Inc. inne, so war sie von 2010 bis 2011 Chief Creative Officer und Executive Vice President von Old Navy. 2012 übte sie die Funktion der Executive Vice President und der interimistischen Co-Leiterin der Marke aus.

In ihren früheren Erfahrungen mit Old Navy überblickte die Managerin die Einführung der ikonischen Rockstar-Jeans und Pixie-Hosen der Marke. Weiter war sie für das aktive Geschäft des Unternehmens verantwortlich.

Zuvor arbeitete sie von 2007 bis 2008 als CEO von Shabby Chic und von 2003 bis 2007 als Executive Vice President und Geschäftsführerin von Pottery Barn.
 
Die Managerin absolvierte ihr Studium an der University of California, Berkeley. Sie ist auch Teil des Vorstands von Allbirds sowie des Kuratoriums der Gap Foundation. Weiter ist sie Ratsmitglied der Organisation C200 zur Förderung weiblicher Führungskräfte.

"Nancy ist eine visionäre Führungskraft, die in ihrer Tätigkeit im Alltag eine tiefe Kundenempathie einbringt", erklärte Sonia Syngal in einer Pressemitteilung. "Unter Nancys zweckgesteuerter Führung hat die Marke ein fantastisches Ein-Milliarden-Dollar schweres Aktiv- und Fleece-Geschäft aufgebaut, neue Omnichannel-Erfahrungen eingeführt und das Versprechen von Old Navy, alle durch Spiel, Mode, Familie und Werte zusammenzubringen, bekräftigt. Ich freue mich, sie und das Team dabei zu beobachten, wie sie die Marke weiterentwickeln und ihre gesellschaftliche Bedeutung weiter ausbauen. Besonders in einer Zeit, in der dies von zentraler Bedeutung ist".

Der Mutterkonzern Gap ist gegenwärtig bemüht, die durch die Covid-19-Pandemie verursachten Umsatzeinbußen wettzumachen. In diesem Bestreben kommt der Marke Old Navy eine Schlüsselrolle zu.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs (Stichtag: 1. August 2020) erwirtschaftete das Unternehmen USD 3,3 Milliarden Umsatz, im Jahresvergleich entspricht dies einem Rückgang um 18 Prozent. Der vergleichbare Umsatz stieg jedoch um 13 Prozent, angetrieben durch einen 95-prozentigen Anstieg im Onlinehandel. Das digitale Wachstum wurde von den Tochtermarken Old Navy und Athleta angeführt, deren Onlineumsatz im Berichtszeitraum um 136 bzw. um 74 Prozent zunahm.

Copyright © 2020 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.