×
2 360
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.06.2021
Lesedauer
3 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Neiman Marcus will Stylyze übernehmen

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
18.06.2021

Die Luxuskaufhauskette Neiman Marcus gab am Mittwoch Pläne zur Übernahme des Technologieunternehmens Stylyze Inc. bekannt, das von einem rein weiblichen Team in Seattle gegründet wurde.

Neiman Marcus will Stylyze übernehmen. - Neiman Marcus


Die SaaS-Plattform für maschinelles Lernen bietet Produktattributionsdaten und kuratierte Inhalte, um relevante Einkaufserlebnisse entlang der Customer Journey zu ermöglichen, die Neiman Marcus nutzen will, um ein differenziertes Luxus-Erlebnis zu schaffen.

Diese Akquisition stellt eine Bruttoinvestition von mehr als einer halben Milliarde Dollar über die nächsten drei Jahre dar und ist Teil der integrierten Luxus-Einzelhandelsstrategie des Unternehmens. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 erwartet und unterliegt den üblichen Bedingungen.

"Dies ist eines von vielen Beispielen dafür, wie wir ein digitales Ökosystem aufbauen, das es uns ermöglicht, unseren Kunden exklusive, von NMG geprägte Luxus-Erlebnisse zu bieten", sagte Bob Kupbens, Executive Vice President, Chief Product Officer und Chief Technology Officer des Unternehmens.

"Gerade jetzt suchen die Kunden nach nahtlosen und einzigartigen Erlebnissen, die ihre Shopping Journey verbessern und ihnen erlauben, Mode zu entdecken und zu fühlen. Wir haben gemeinsame Ziele mit Stylyze und freuen uns darauf, ihre Technologie zu nutzen und ihr großartiges Team bei uns willkommen zu heißen."

Das Unternehmen begann seine strategische Partnerschaft mit Stylyze im Jahr 2018. Heute sind die Produkte und Kompetenzen von Stylyze ein wichtiger Bestandteil der unternehmenseigenen Remote-Selling-Plattform und des branchenführenden Clienteling-Tools Connect.

Als Nächstes plant Neiman Marcus, diese Funktionen in andere digitale Tools zu integrieren, darunter den Online-Shop, mobile Apps, Messaging-Kanäle wie SMS, Chat und Telefonanrufe sowie andere Kanäle zur Kundenbindung.

"Im vergangenen Jahr haben wir das Fundament unseres Unternehmens gestärkt. Wir wussten, dass der Aufschwung kommen würde, und wir haben gesehen, wie er sich im Luxusbereich beschleunigt hat. NMG ist in einer hervorragenden Position, um den wachsenden Wunsch der Kunden nach Luxuskonsum zu bedienen, und wir entwickeln wichtige digitale Fähigkeiten, um profitables und nachhaltiges Wachstum voranzutreiben", resümiert Geoffroy van Raemdonck, der CEO der Neiman Marcus Group.

"Durch die Übernahme von Stylyze werden wir in der Lage sein, unsere Strategie des integrierten Luxus voranzutreiben und langfristige Beziehungen zu unseren Luxuskunden aufzubauen, die einen emotionalen Wert und ein hohes Langzeitpotenzial schaffen. Dies ermöglicht uns, die Beziehung zu unseren Kunden durch den Einsatz von Technologie zu vertiefen."

Neiman Marcus ist im September aus dem Insolvenzverfahren nach Chapter 11 hervorgegangen, nachdem das Unternehmen auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie einen Antrag gestellt hatte.

Zu den neuen Eigentümern gehören PIMCO, Davidson Kempner Capital Management und Sixth Street. Nach der Umstrukturierung seiner Finanzen ist das Unternehmen nach eigenen Angaben in der Lage, strategische Investitionen, wie die Übernahme von Stylyze, "aufgrund seiner neu gewonnenen finanziellen Flexibilität" zu tätigen.

Bis Ende April hat es das Unternehmen bereits geschafft, seine Schulden von 5,1 Mrd. Dollar (4,28 Mrd. Euro) im vergangenen Jahr auf 1,1 Mrd. Dollar (920 Mio. Euro) in diesem Jahr zu reduzieren. NMG verfügt derzeit über 850 Mio. Dollar (713,13 Mio. Euro) an Barmitteln, verglichen mit 132 Mio. Dollar (110,74 Mio. Euro) im letzten Jahr, und hat keine offenen Kredite im Rahmen seiner 900 Mio. Dollar Kreditlinie.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.