×
2 149
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
26.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Neinver holt trotz Corona neue Mieter in die Center

Veröffentlicht am
26.02.2021

2020 war sicher nicht das Jahr der Center. Neinver konnte die eigene Vermietungsquote dennoch weiter steigern. Auch auf dem deutschen Markt sei die Performance gut gewesen. Der spanische Betreiber der Style Outlets in Halle/Leipzig und Montabaur verzeichnete 2020 in seinem europäischen Portfolio insgesamt eine Vermietungsquote von 95%.

The Style Outlets in Montabaur. - Neinver


In Montabaur lag die Quote zum Jahresende (Stichtag am 31. Dezember) bei 100% und damit auf Vorjahresniveau. In Halle Leipzig waren 84% der Flächen vermietet – ein deutliches Plus in Vergleich zum Vorjahr.

Die Mieterumsätze stiegen in den ersten beiden Monaten vor der Pandemie europaweit um 7%. Je nach Region und Einschränkung lagen die Umsatzrückgänge im gesamten Outlet-Portfolio aufgrund der Pandemie zwischen 25% und 30% im Vergleich zum Vorjahr.

Zu den neuen Namen im Markenportfolio der deutschen Center gehören seit 2020 u.a. Swarovski, Falke und Calvin Klein sowie Seidensticker, das Herrenmodelabel Jack&Jones, der Schuhspezialist Ecco, und Sterntaler, der Marktführer im Bereich Accessoires sowie Spielwaren und Babyausstattung.

Insgesamt unterzeichnete das Unternehmen trotz vorübergehender Schließungen der Outlet-Center und anderer Einschränkungen durch die Pandemie rund 1.500 Mietverträge, einschließlich neuer Mietverträge und Vertragsverlängerungen.
 
"Die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Mietern hat das Geschäftsmodell von Neinver schon immer geprägt und hat sich in dieser Krise mehr denn je als wichtig erwiesen. Trotz der herausfordernden Situation konnten wir in unserem europäischen Portfolio eine hohe Vermietungsaktivität über das gesamte Jahr aufrechterhalten und dabei individuelle Lösungen für unsere Markenpartner finden", kommentiert Managing Director Carlos González dasErgebnis.

Das Markenangebot in den Centern wuchs insgesamt u.a. mit Ankermarken wie Hugo Boss, Lacoste, Puma, Intrend, Karl Lagerfeld, Swarovski oder Roberto Cavalli, von denen einige erstmals im Portfolio von Neinver vertreten sind.

Auch Marken wie Max & Moi, Lafuma, Elisabeth Biscarrat, Kids Around, Not Shy, Sinsay, Anne&Max und Burger Federation zählen zu den neuen Partnern. Darüber hinaus haben Marken wie Pinko, The Kooples, Marc O'Polo, Salomon, O'Neill, Kappa und New Balance – mit drei neuen Stores in Spanien – zusätzliche Flächen bezogen.

Das im November 2020 eröffnete Amsterdam The Style Outlets verzeichnete bedingt durch die Eröffnung eine hohe Anzahl von Abschlüssen neuer Mietverträge. Zur Eröffnung waren bereits 75% der Fläche vermietet – während des Lockdowns kamen weitere Abschlüsse hinzu.

Im Style Outlet in Halle/Leipzig werden laut Neinver im April 2021 weitere, noch nicht näher genannte Mieter einziehen. Auch in Montabaur werden im ersten Halbjahr Veränderungen im Marken-Mix erwartet.
 
"Während des Lockdowns haben Marken überschüssige Bestände aufgebaut, wodurch das Interesse an Outlet-Centern als einem zusätzlichen Vertriebskanal wächst. Wir hoffen, dass wir auch in Deutschland unsere Center bald wieder öffnen dürfen, um die positive Entwicklung unserer Center dann fortsetzen zu können", so Sebastian Sommer, Geschäftsführer Neinver Deutschland und zudem verantwortlich für die Marketing- und Retailaktivitäten des Unternehmens in Europa.
 

 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.