×
923
Fashion Jobs
ESPRIT
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
SALAMANDER
Einkaufs-Controller / Merchandise Planner - Ware / Digitalisierung (M/W/D)
Festanstellung · Wuppertal
NEW YORKER
Young Professional (M/W/D) Warenmanagement Einkauf DOB
Festanstellung · BRAUNSCHWEIG
PUMA
Working Student Global Business Intelligence (IT)
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Project Manager Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Country Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Stragischer Einkäufer*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
E-Commerce Omnichannel Services Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Merchandise Manager Central Markets Outlets (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Duales Studium International Business - Dhbw Stuttgart
Festanstellung · Stuttgart
DEEKEN HR
Sales Director w/m/d
Festanstellung · KIEL
HUGO BOSS
Manager Customer Experience Strategy (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Retail Buying Europe (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
RALPH LAUREN
Talent Resource Advisor (f/m/d)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Product Manager Sportstyle Apparel Prime Women’s
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Marketplace Marketing Manager Ecommerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Junior Product Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
L'OREAL GROUP
E-Key Account Manager Cosmetique Active (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Von
DPA
Veröffentlicht am
11.06.2021
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Netflix erschließt mit Online-Shop für Fanartikel neue Umsatzquelle

Von
DPA
Veröffentlicht am
11.06.2021

Der Streaming-Marktführer Netflix stellt mit einem Online-Shop für Fanartikel die Weichen für einen größeren Einstieg ins Merchandising-Geschäft.

Reuters


Während der große Rivale Walt Disney seit Jahrzehnten schon viel Geld mit dem Verkauf und der Vermarktung von Produkten für Anhänger seiner Comics, Filme und Serien verdient, verzichtete Netflix auf diese Erlösquelle bislang weitgehend. Am Donnerstag ging nun ein eigener Internetshop an den Start.

Bislang ist dort lediglich eine überschaubare Auswahl von Artikeln erhältlich. Zur Premiere bietet Netflix Shirts, Hoodies und andere Designer-Produkte rund um die Anime-Serien "Eden" und "Yasuke" an. Es handele sich um ein "Boutique"-Konzept, erklärte Netflix-Manager Josh Simon gegenüber der "New York Times". Simon kam im März 2020 von Nike, um das Fanartikel-Geschäft bei Netflix aufzubauen. In den nächsten Tagen sollen im Shop weitere Artikel hinzukommen, darunter Kissen und Boxershorts mit dem Logo von Netflix und Motiven der Serie "Lupin".

Angesichts der Popularität von Serien wie "Tiger King" oder "Stranger Things" galt das Merchandising bei vielen Analysten schon länger als logischer nächster Schritt für das Unternehmen. So wimmelt es im Internet bereits von selbst gemachten Fanartikeln. Netflix-Chef Reed Hastings hatte in den vergangenen Jahren bereits Interesse an diesem Geschäftsbereich und auch an weiterführenden Projekten wie Themenparks bekundet – allerdings eher für die langfristige Planung.

Copyright © 2021 Dpa GmbH