Neuer Deutschland-Chef für Havaianas

Das brasilianische Schuhunternehmen Havaianas beruft Robin Schlesinger zum neuen Deutschland-Chef. Ab Juni 2016 übernimmt er die Führung und soll vor allem die Expansion der Marke im deutschsprachigen Markt vorantreiben.
Robin Schlesinger soll die Expansion der Marke Havaianas vorantreiben - PR

Der 39-Jährige war zuvor unter anderem für Karl Lagerfeld, Girbaud und zuletzt bei Dior/Safilo als Distribution Manager Central & Northern Europe tätig. Havaianas hat es sich zum Ziel gesetzt die Marke im Premium-Segment zu positionieren, seine vorherigen beruflichen Stationen werden Schlesinger hierfür zu Gute kommen. „Havaianas ist eine großartige Marke und ich freue mich auf die Herausforderung, den brasilianischen Spirit auch auf den deutschen Markt zu übertragen,” erklärt er.

Havaianas ist eine brasilianische Schuhmarke, die 1962 gegründet wurde und Teil des Unternehmens Alpargatas ist. Einst geschaffen, um den Brasilianern ein bezahlbares Schuhwerk zu ermöglichen sind die Flip-Flops inzwischen Kult, allein 2013 wurden über 233 Mio. Exemplare verkauft.  

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuhePersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN