New Balance nutzt 3D-Druck für Sohlen

New Balance gibt bekannt, 2016 ein Running-Schuhmodell mit Sohle aus 3D-Druckverfahren zu verkaufen.

New Balance stellt sein erstes Schuhmodell mit gedruckter Sohle vor. - New Balance

Seit 2013 arbeitet die Marke an der Personalisierung ihrer Produkte mit maßgeschneiderten Schuhen für Sportler wie Läuferin Kim Conley oder den Fußballer Aaron Ramsey.

Jetzt wird zum ersten Mal ein Schuh dieser Art kommerzialisiert. New Balance arbeitet dafür zusammen mit 3D Systems. Experten aus dem Running-Bereich sowie der Biomechanik haben mit den Entwicklern von New Balance den Schuh entwickelt, wie Senior Manager für Innovation Sean Murphy erläutert.

Der Schuh wird 2016 auf der Messe CES vorgestellt und anschließend zuerst im Flagship-Store von New Balance in Boston verkauft, bevor er in ausgewählte Geschäfte der Marke weltweit kommt.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SportInnovationen
NEWSLETTER ABONNIEREN