×
2 886
Fashion Jobs
HUGO BOSS
HR Recruiter (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Project Manager HR Digitalization (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics & Trimmings (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Manager Strategy & Projects Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Talent Acquisition Tech, Digital And Data Analytics - M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Sales Finance - Retail (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HAEBMAU
PR-Consultant (M/W/D) Lifestyle, Fashion & Accessoires
Festanstellung · BERLIN
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Supply Chain (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
IT Consultant Sap Ewm (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Logistics Network (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Compliance & Environment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Head of Integrated Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Global Procurement - HR (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant (M/F/D) - Brand & Creation Technologies
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Retail sd/mm
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant Sap Fico
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Tech Project Manager (M/F/D) - Major Market Expansion
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.09.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Next und Gap gründen Joint Venture

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
20.09.2021

Nachdem Gap seine stationären Läden in Großbritannien geschlossen hatte, gibt der amerikanische Casualwear-Riese nun bekannt, dass die Marke in Großbritannien und Irland im Rahmen einer neuen Vereinbarung mit dem Omnichannel-Einzelhändler Next erhältlich sein wird.

Photo: - Gap


Dies ist der jüngste in einer Reihe von Deals, die Next mit Drittanbietern geschlossen hat, um seine Online-Aktivitäten auszubauen und in seine stationären Geschäfte zu investieren.

Bei der Vereinbarung handelt es sich um ein Joint Venture, in dessen Rahmen Next an ausgewählten Standorten Konzessionen der Marke Gap betreiben und das E-Commerce-Geschäft von Gap über die Online-Plattform Next Total abwickeln wird.

Next wird mit 51 % an dem Joint Venture beteiligt sein, Gap mit 49 %.

Für die beiden Unternehmen ist dies ein interessanter Schritt, denn Next hat sich in den letzten Jahren immer wieder als eines der zukunftsorientiertesten und am besten geführten Einzelhandelsunternehmen auf den britischen Inseln erwiesen. Gap hingegen hat trotz einer Reihe beliebter Produkte mit seiner stationären Ladenkette zu kämpfen und befindet sich in einem fast permanenten Zyklus von Preisnachlässen.

Dies gipfelte in der Entscheidung, sich in diesem Jahr aus dem britischen und irischen Markt zurückzuziehen, mit Ausnahme der Online-Aktivitäten.

Gap erklärte, die neue Vereinbarung ermögliche es dem Unternehmen, in einem "effizienteren Partnermodell" zu operieren und von der unbestreitbar starken digitalen Kompetenz von Next zu profitieren. Das Unternehmen fügte hinzu, dass es dadurch in der Lage sei, "unsere Kunden in Großbritannien und Irland dort zu treffen, wo sie jetzt einkaufen".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.