×
1 754
Fashion Jobs
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Area Manager*
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
Veröffentlicht am
05.05.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nicowa startet mit Schuhkollektion

Veröffentlicht am
05.05.2022

Nicowa setzen ihren Wachstumskurs fort: Nach der Eröffnung eines Büros in Verona zur Optimierung der Produktionsabläufe in Norditalien, folgt zur Saison Herbst/Winter 2022/23 nun die Ausweitung der Kollektion mit Schuhen und Accessoires. Für die Kollektionsentwicklung ist seit April Anna Boutachkova als Head of Design Footwear & Accessories bei dem Münchener Womenswear-Label an Bord.

Anna Boutachkova (r.) arbeitet als Head of DesignFootwear & Accessories bei dem Münchener Womenswear-Label eng mit Geschäftsführerin Michaela Gleixner zusammen. - NICOWA


Gemeinsam mit Geschäftsführerin Michaela Gleixner zeichnet Boutachkova für Entwicklung und Produktion verantwortlich. Zum Debüt umfasst die Kollektion ca. 40 Styles, darunter klassische Pumps, Boots und textile Accessoires. Der nachhaltig ausgerichtete Markenkern "Made in Italy" spiegelt sich stilistisch und qualitativ auch in der neuen Linie wider. Neue Formen und Farben ergänzen die bestehende Apparel-Kollektion.

"Die Faszination und Freude an der individuellen Darstellung, haben Nicowa vor allem in den 80ern und 90ern geprägt. Diesen Anspruch gilt es in den Accessoires weiterzuführen. Farben sind ein essentielles Attribut, um die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Deswegen sehe ich großes Potential in der Arbeit mit Colour Stories statt Colourways und Töne entlang des Farbkreises zu wählen, die sich als Highlight über die Zeit komplementär ergänzen", erklärt Anna Boutachkova.

Auch der Aspekt Nachhaltigkeit steht für die Designerin dabei besonders im Fokus. "Made in Italy" bedeutet für Nicowa nach eigener Aussage auch eine "transparente, kurze Lieferkette, zertifizierte, italienische Materialien und die Förderung von Traditionshandwerk". Die bereits in der Eco-Knit-Kollektion realisierte GRS-Zertifizierung soll Anna Boutachkova nun weiter entwickeln. Zum Einsatz kommen vor allem italienische Materialien, die von der Leather Working Group (LWG) zertifiziert sind, aber auch recycelte Komponenten beinhalten.

"Wir erschaffen Mode für eine selbstbewusste Frau, die im Alltag als auch auf Veranstaltungen sich feminin und individuell ausdrücken möchte. Wir glauben an klare Formen, die zeitlos sind, in Kombination mit auffälligen Silhouetten, Materialien und Farben, die unseren Kundinnen die Möglichkeit gibt, sich facettenreich zu definieren. Es geht um Qualität über Quantität und die Wertschätzung für die italienische Handwerkskunst", so Boutachkova.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.