Niessing eröffnet Store in Frankfurt

Niessing eröffnet eine Filiale in Frankfurt. Die traditionsreiche Vredener Schmuckmanufaktur will ab kommendem Frühjahr auf einer 85 Quadratmeter umfassenden Ladenfläche in der Kaiserstraße 18 am Fuße des Commerzbank-Towers vertreten sein. Die Vermittlung dazu lief über die Retail-Berater von BNP Paribas Real Estate.

Blick auf den Berliner Store der Vredener Schmuckmanufaktur. - Niessing
 
Die Schmuck-Boutique wird die neunte Niederlassung von Niessing in Deutschland sein. Weitere Flagship Stores betreibt das Unternehmen  in Asien, u.a. in Singapur und Osaka.

Die neue Frankfurter Fläche wurde zuvor von einem lokalen Herrenausstatter genutzt; Eigentümer des Objekts ist ein institutioneller Investor.
 
Die Manufaktur Niessing wurde 1873 in Vreden nahe der deutsch-holländischen Grenze gegründet. Das Unternehmen startete mit der Produktion von Trauringen sowie kirchlichen Devotionalien und wurde in den 50er-Jahren zu einem der führenden Trauringhersteller in Deutschland.

Im Herbst 2008 geriet das Unternehmen Gebr. Niessing GmbH & Co. aufgrund einer Finanzierungskrise in Schieflage und musste Insolvenz anmelden. Mit dem 1. Mai 2009 startete die neue Niessing Manufaktur GmbH & Co. KG. 

Heute bietet Niessing neben Trau- und Verlobungsringen ein vielfältiges Angebot an hochwertigem Design-Schmuck an, der sich stark an den Bauhaus-Stil anlehnt, u.a. den Niessing Spannring.

Mit puristischem Design-Schmuck bedient Niessing ein ganz besonderes Luxussegment auf dem Markt und ist durch diese Sonderstellung eine international bekannte Manufaktur, die ihre Produkte ausschließlich in Deutschland herstellt.
 

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

SchmuckVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN