×
942
Fashion Jobs
BEELINE GMBH
Team Manager (w/m/d) Planning & Allocation
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Digital Analyst (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Performance Marketing Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
BEELINE GMBH
Marketplace Manager (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.03.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Nike enthüllt Teamwear für die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 in Paris

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
12.03.2019

Während sich Frankreich auf die im Juni stattfindende Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen vorbereitet, enthüllte Nike am Montag in Paris an einer Präsentation die 14 Team-Sets der teilnehmenden Nationen, darunter auch die USA.


Nike enthüllte die 14Team-Sets in Paris - Via Nike


Die Präsentation fand am Montag in Paris statt. Mehr als 28 der weltbesten Fußballerinnen nahmen an der Veranstaltung teil, wie auch Hochleistungssportlerinnen wie die Turnerin Simone Biles, die Fechterin Ibtihaj Muhammad und die zweifache Grand-Slam-Siegerin Li Na.

In einer Pressemitteilung verkündete der Sportausrüster, alle 14 Sets seien speziell für Sportlerinnen entworfen worden, wobei Rückmeldungen von Profispielerinnen und Erkenntnisse des Nike Sports Research Labs in die Designs eingeflossen seien.

Als zusätzlicher Impuls für die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens wurden für jedes Set mindestens 12 rezyklierte PET-Flaschen verwendet. Aus den 14 Outfits stach insbesondere das amerikanische Set hervor, dessen patriotisches rot-weiß-blaues Design Berichten der Online-Ausgabe der Vogue zufolge von den Uniformen der siegreichen US-Nationalmannschaft der Frauen von 1999 inspiriert war.

Während der Präsentation der Sets kündigte Nike auch eine neue dreijährige Partnerschaft für den Frauenfußball mit der Europäischen Fußball-Union UEFA an. Dadurch stärkt der Sportausrüster seine Maßnahmen zur Förderung von Sportlerinnen in verschiedenen Sportarten.

Nike arbeitet auch mit der WNBA, der FIBA und dem chinesischen Basketballverband zusammen, wie auch mit mehr als 200 Universitäten in den USA, um Sportlerinnen auf Universitätsniveau zu fördern.

"Wir sind überzeugt, dass der kommende Sommer einen Wendepunkt für das Wachstum des Frauenfußballs darstellen kann", erklärte Mark Parker, Vorsitzender, Präsident und CEO von Nike.

"Unser übergeordnetes Ziel ist es, diese Energie und dieses Engagement auf alle Sportarten zu übertragen. Nike verpflichtet sich, Leistungssportler auch in Zukunft vorbildlich zu unterstützen, an der Basis in die kommende Generation zu investieren und mehr innovative und ansprechende Produktdesigns für Frauen zu bieten".

Mit Blick in die Zukunft erklärte Nike, das Unternehmen werde die letzte Phase der "Just Do It"-Kampagne nutzen, um auch im Jahr 2019 Hochleistungssportlerinnen und führende "Changemakers" zu zelebrieren".
 

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.